Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Zeugen gesucht – Passanten am Luisenplatz belästigt, Straßenbahn beschädigt | DarmstadtNews.de

Zeugen gesucht – Passanten am Luisenplatz belästigt, Straßenbahn beschädigt


26. November 2019 - 08:03 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Am Montagabend (25.11.19), zwischen 21:00 und 21:30 Uhr, wurde ein 28-jähriger Wohnsitzloser mehrfach öffentlich auffällig. Ein Straßenbahnfahrer hatte ihn am Willy-Brandt-Platz aufgefordert, die Gleise vor der Straßenbahn zu verlassen.

Der Mann stieg daraufhin in die Straßenbahn. Seine Fahrt dauerte allerdings nicht lange. Durch den beherzten Einsatz dreier Fahrgäste wurde er an der Pallaswiesenstraße aus der Straßenbahn befördert, weil er andere Fahrgäste belästigt hatte. Seinen Unmut über den Rauswurf äußerte er durch Spucken gegen die Straßenbahn und Beschädigen einer Türscheibe.

Durch eine Streife des 1. Polizeireviers konnte er im Nahbereich festgenommen werden. Er war deutlich alkoholisiert (2,19 Promille). Im Zuge der Zeugenbefragungen stellte sich heraus, dass er zuvor auf dem Luisenplatz Passanten bedroht und belästigt haben soll. Bekleidet war er zum Zeitpunkt der Festnahme u.a. mit einem schwarzen Pullover mit weißen Streifen und einer blauen Mütze. Er hatte eine Tüte bei sich.

Zeugen dazu werden gebeten, sich beim 1. Polizeirevier Darmstadt unter 06151/969-3610 zu melden. Den Rest der Nacht muss der 28-jährige in polizeilichem Gewahrsam verbringen. Die strafrechtlichen Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,