Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Klimaschutzpreis "Nachhaltiges Bauen" – Teilnahme noch bis 15. November möglich | DarmstadtNews.de

Klimaschutzpreis „Nachhaltiges Bauen“ – Teilnahme noch bis 15. November möglich


27. Oktober 2019 - 06:31 | von | Kategorie: Pressemitteilung |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Bewerbungsfrist verlängert: Noch bis zum 15. November 2019 können sich private Bauherren, Wohnungsbaugesellschaften und Baugenossenschaften für den Klimaschutzpreis „Nachhaltiges Bauen“ bewerben. Der Preis zielt darauf ab, vorbildliche, innovative und die gesetzlichen Anforderungen übertreffende Bau- und Sanierungsmaßnahmen in Darmstadt sichtbar zu machen und andere zum Nachmachen anzuregen.

Die Voraussetzungen für die Teilnahme am Klimaschutzpreis sind u.a., dass der Bau oder die Maßnahme auf dem Gebiet der Wissenschaftsstadt Darmstadt umgesetzt wurde, dass das Projekt vorbildlich oder innovativ ist sowie dessen Energieeffizienz und Technik besser als die gesetzlich vorgeschriebenen Erfordernisse sind.

„Der Klimaschutzpreis soll aufzeigen, mit welchen Mitteln wir im Gebäudesektor unseren Klimazielen näher kommen können und die dazu auch noch zum Nachmachen geeignet sind! Um die Ziele des Pariser Klima-Übereinkommens zu erreichen, müssen wir alle Stellschrauben drehen und klug und effizient gebaute oder sanierte Gebäude spielen hier eine große Rolle“, erklärt Umweltdezernentin Barbara Akdeniz.

Die genauen Teilnahmebedingungen und den Bewerbungsbogen zum Klimaschutzpreis gibt es unter: https://liup.de/klimaschutzpreis.

Eine unabhängige Fachjury wird die eingereichten Projekte beurteilen. Die ausgewählten Preisträger und Preisträgerinnen sowie alle vorbildlichen oder innovativen Projekte werden in einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt. Für die Preisträgerinnen und Preisträger gibt es attraktive Sachpreise, mit welchen der Klimaschutz weiter vorangebracht werden kann.

Fragen zum Klimaschutzpreis 2019 beantwortet das Klimaschutzteam des Umweltamts der Wissenschaftsstadt Darmstadt, per Telefon unter 06151 / 13-3296 oder per E-Mail unter klimaschutz [at] darmstadt [dot] de.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,