Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. 32 Jahre alter Mann löst größeren Einsatz auf dem Luisenplatz aus | DarmstadtNews.de

32 Jahre alter Mann löst größeren Einsatz auf dem Luisenplatz aus


14. September 2018 - 13:33 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

RettungsdienstEin 32 Jahre alter Mann hat am Freitagnachmittag (14.09.18) auf dem Darmstädter Luisenplatz einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Gegen 12.20 Uhr meldeten Zeugen der Einsatzzentrale, dass sich ein Mann vor einem Eiscafé auf dem öffentlichen Platz selbst angezündet haben soll. Noch vor Ankunft der Rettungskräfte konnten die Flammen von Zeugen gelöscht und der Mann von den schnell eintreffenden Rettungskräften ärztlich betreut werden.

Durch die Flammen erlitt der Mann jedoch so schwere Verletzungen, dass er in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Gründe für sein Handeln dürften nach derzeitigem Ermittlungsstand private Hintergründe haben.

Nach dem Einsatz am Luisenplatz wurde bekannt, dass auch ein 13 Jahre alter Junge in diesem Zusammenhang leichte Verbrennungen an der Hand erlitten hat. Der Junge wurde umgehend mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat sich der Junge die Verletzungen bei dem mutigen Versuch, dem brennenden Mann zu helfen, zugezogen. Dabei wurde er von einem etwa gleichaltrigen Freund unterstützt, dieser blieb erfreulicherweise unverletzt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Wegen der hohen Nachahmerquote berichten wir über Suizidversuche nur in ausgewählten Fällen.
Wenn Sie sich selbst betroffen fühlen, können Sie sich an die Telefonseelsorge wenden. Unter der Hotline 0800/111 0 111 bzw. 0800/111 0 222 erhalten Sie Hilfe.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,