Grippewelle bei Busfahrern führt zu Fahrtausfällen


1. März 2018 - 13:46 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

HEAG mobiBus / Bild: HEAG mobilo GmbHDie anhaltende Kälte macht dem Darmstädter Verkehrskonzern HEAG mobilo derzeit zu schaffen. Insbesondere Busnutzer müssen daher in den nächsten Tagen mit Fahrtausfällen rechnen. „Viele unserer Busfahrer sind krank, an manchen Tagen fehlt uns derzeit ein Viertel der Mitarbeiter. Auch viele Straßenbahnfahrer fallen wegen der Grippewelle aus“, erklärt Silke Rautenberg, Sprecherin von HEAG mobilo. Um die Beeinträchtigungen für die Fahrgäste möglichst gering zu halten, fahren derzeit sogar Mitarbeiter aus dem Innendienst. Bislang waren daher nur Verstärkerfahrten betroffen.

App informiert
Bis die Grippewelle abklingt, wird es jedoch noch ein paar Tage dauern. „Ob und welche Kurse ausfallen, sieht man am besten in unserer HEAG mobilo App, doch auch die Fahrplanauskunft auf unserer Website zeigt an, ob die Fahrten wie gewohnt stattfinden“, rät die Kommunikationsfrau.

Quelle & Bild: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,