AirLiner mit neuem Fahrplan – Zusätzliche Fahrten und verbesserte Pünktlichkeit


9. April 2016 - 11:15 | von | Kategorie: Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

AirLiner / Bild: HEAG mobilo GmbHAb dem 11. April 2016 fährt der AirLiner – die Darmstädter Schnellbuslinie zum Frankfurter Flughafen – nach einem neuen verbesserten Fahrplan. Berufspendler, Geschäftsreisende und Touristen profitieren von zusätzlichen Spätfahrten und einer verbesserten Pünktlichkeit durch Anpassungen bei den Abfahrtszeiten.Pendler und Touristen profitieren.

Seit Dezember 2015 fährt der AirLiner bis in die Darmstädter Innenstadt. Der neue Fahrplan resultiert aus den betrieblichen Erfahrungen der letzten Monate. Mit den geänderten Frühfahrten erreichen am Flughafen Beschäftige nun ihren Arbeitsplatz morgens rechtzeitig zu Schichtbeginn. Auch abends bietet der AirLiner einen verbesserten Fahrplanservice, denn der Halbstundentakt gilt jetzt bis ca. 22.00 Uhr. Bestellt und bezahlt wird die Fahrplanerweiterung von der Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation (DADINA), die HEAG mobiBus führt die Verkehrsleistung durch.

Fahrkarten an Automaten und in Bussen erhältlich

Die Fahrkarten für den AirLiner sind an jedem Fahrkartenautomaten über die Fahrtzielwahl „Frankfurt Flughafen“ und den Kauf eines Zuschlagtickets erhältlich. Auch auf allen Buslinien gibt es AirLiner-Tickets. Der neue Fahrplan des AirLiners kann unter www.heagmobilo.de heruntergeladen werden. Als Faltblatt liegt er auch im Kundenzentrum der HEAG mobilo und der RMV-Mobilitätszentrale am Hauptbahnhof aus. Aktuelle Fahrplaninformation gibt es zudem unter www.rmv.de.

Download: Der AirLiner vor dem darmstadtium (JPG, 3,3 MB), Fahrplan der Linie AIR ab 11. April 2016 (PDF, 114 KB), Faltblatt zum AirLiner, gültig ab 11. April 2016 (PDF, 2,5 MB)

Quelle & Bild: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , ,




Kommentar verfassen