Schmierfink richtet viel Schaden an – Zeugen gesucht


2. Januar 2014 - 11:50 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiReichlich Spuren hat ein Sprayer hinterlassen, der in der Neujahrsnacht (01.01.2014) durch mehrere Straßen gezogen ist. Der bislang unbekannte Täter besprühte nicht nur das Reiterdenkmal in der Landgraf-Philipps-Anlage mit Farbe, sondern auch eine Vielzahl von Wänden. Schmierereinen wurden auch am Steubenplatz, Am Alten Bahnhof und im Bereich Feldbergstraße bis hin zum Hauptbahnhof festgestellt. Da eine Vielzahl von Häusern und Wänden betroffen waren, wird der Schaden nach ersten Feststellungen auf über 5.000,- Euro geschätzt. Die Ermittlungsgruppe Darmstadt City hat den Fall übernommen. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Ein Kommentar
Kommentar verfassen »

  1. Würdet man mehr für die Jugend was tun würden die jugend auch sich nicht langweilen auf der strasse da ist es auch kein wunder das die jugend so was macht wen in darmstadt fast nix gibt für die jugend wo die sich beschäftigen können

    Traurig aber wahr

Kommentar verfassen