Regionalbusse fahren über Mornewegstraße – Haltepunkt „Feldbergstraße“ Richtung Luisenplatz verlegt


13. August 2013 - 14:37 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

HaltestelleMit Ausweitung der Kanal- und Leitungsarbeiten in der Bismarckstraße in Darmstadt wird der Verkehr ab Schulbeginn, (19. August) bis voraussichtlich Dezember 2013 an der Kreuzung zur Feldbergstraße einspurig geführt und mit einer Ampel signalisiert.

Um die Bismarckstraße verkehrlich zu entlasten, werden die Regionallinien (K55, K56, K85, 671, 671, 672, 673, 674, 675, 677, 678, 681, 682, 684, 693, 5513 und 5515) dann im Abschnitt zwischen Hauptbahnhof und Luisenplatz umgeleitet. In der Fahrtrichtung vom Hauptbahnhof in Richtung Innenstadt fahren die Busse über den Platz der Deutschen Einheit, Mornewegstraße, Steubenplatz, Am Alten Bahnhof und Bismarckstraße. Die Haltestelle „Feldbergstraße“ Richtung Luisenplatz wird in die Mornewegstraße an die Erasmus-Kittler-Schule/ Peter-Behrens-Schule (Schulbushaltestelle) verlegt. Richtung Hauptbahnhof fahren die Busse wie gewohnt.

Die Stadtbuslinien K und R sowie die Regionalbuslinien 675 und 5513 (in/aus Richtung Haltestelle Windmühle) fahren weiterhin in beiden Richtungen auf ihrer regulären Route.

Die Umleitung der Regionalbusse über den Platz der Deutschen Einheit bedeutet dort zwar eine größere verkehrliche Belastung, Fahrgäste der Regionallinien profitieren jedoch von einer höheren Pünktlichkeit der Busse, weil sie auf ihrem Weg Richtung Innenstadt nicht durch die Baustelle geführt werden müssen.

Die Busumleitung dauert zunächst bis Dezember 2013 und wird dann voraussichtlich bis Mitte 2014 wieder aufgehoben.

Quelle: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen