Rufbus ergänzt Angebot auf AH-Linie


10. August 2009 - 11:45 | von | Kategorie: Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Künftig wird ein Rufbus das Angebot auf der Buslinie AH ergänzen. Damit reagiert die Stadt Darmstadt auf die Wünsche der Arheilger Bürger und bietet wieder eine Andienung der Haltestelle „Auf der Hardt“.

„Mit dem ergänzenden Rufbusangebot auf der AH haben wir eine kostengünstige und praktikable Lösung gefunden, die entstandene Lücke zu schließen und auch die Bürger östlich der Frankfurter Landstraße wieder besser an das örtliche ÖPNV-Netz anzubinden“, so ÖPNV-Dezernent Klaus Feuchtinger.

Ab dem 24. August 2009 wird der AH-Bus die Haltestelle „Auf der Hardt“ im Stundentakt gemäß Fahrplan anfahren – allerdings nur bei Bedarf. Wer dort einsteigen will, muss seinen Fahrtwunsch spätestens 30 Minuten vor Fahrtantritt telefonisch bei der Leitstelle der HEAG mobilo anmelden. Für den Ausstieg reicht es, beim Antritt der Fahrt den Fahrer entsprechend zu informieren.

Zunächst ist das Rufbusangebot bis zum Fahrplanwechsel im Dezember befristet. „Wenn die Nachfrage entsprechend groß ist, werden wir den städtischen Gremien eine kontinuierliche Anbindung der Siedlung Auf der Hardt empfehlen“, stellt Feuchtinger in Aussicht.

Der Rufbus kann bei der HEAG mobilo unter folgender Nummer telefonisch bestellt werden: 06151 – 709-4115.

Quelle: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen