Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Tag der Architektur: In Darmstadt können sieben herausragende Gebäude besichtigt werden | DarmstadtNews.de

Tag der Architektur: In Darmstadt können sieben herausragende Gebäude besichtigt werden


27. Juni 2019 - 07:35 | von | Kategorie: Tipp |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Beim „Tag der Architektur“, der dieses Jahr am Samstag, 29. Juni, und Sonntag, 30. Juni 2019, begangen wird, sind bundesweit Gebäude zu besichtigen, die in den vergangenen Jahren fertiggestellt wurden und sich durch ihre außergewöhnliche architektonische Qualität auszeichnen.

In Hessen werden 76 Bauwerke vorgestellt, sieben davon in Darmstadt. Zu sehen sind: ein Wohnkomplex im Kranichsteiner Wickopweg 16-26, entworfen vom Büro Hirschmüllerschmidt Architektur; der Umbau des Studierendenzentrums in der Alexanderstraße 35-39 (SHP-Architekten Deforth-Opitz); das Büro- und Geschäftshaus „Alex“ in der Berliner Allee 47-49 (Planquadrat Elfers, Geskes, Krämer); der Neubau der Ludwig-Schwamb-Schule und der Mühltalschule in Eberstadt, Nussbaumallee 6 (Walter Huber Architekten); Sanierung und Umbau des Georg-Moller-Hauses in der Sandstraße 10 (Gottstein Blumenstein Architekten); die Erweiterung der Kranichsteiner Erich-Kästner-Schule im Wickopweg 2 (Prosa Architektur und Stadtplanung  Quasten Rauh Part) und die neue Sporthalle der Mornewegschule, Hermannstraße 21 (Loewer und Partner Architekten und Ingenieure). Organisiert wird das Programm von der Architektenkammer Hessen, die auch Führungen anbietet (www.akh.de/baukultur/tag-der-architek¬tur/programm-2019).

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: