Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. 45. Internationales Grohe-Wasserball Pfingstturnier des WV Darmstadt | DarmstadtNews.de

45. Internationales Grohe-Wasserball Pfingstturnier des WV Darmstadt


13. Mai 2018 - 08:42 | von | Kategorie: Sport | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Das größte Wasserballturnier im süddeutschen Raum findet wieder im DSW-Freibad in Darmstadt statt. Zum 45. Mal lädt der Wasserball-Verein Darmstadt Herren- und Damenteams ein, sich in der spritzigsten Sportart der Welt zu messen. Das Orgateam arbeitet bereits seit Wochen mit Volldampf und freut sich über die mittlerweile gut gefüllte Meldeliste.

Am Freitag, dem 18. Mai 2018 geht es abends los, die Spiele beginnen am Samstagmorgen und dauern bis Sonntag zum frühen Nachmittag. Insgesamt 22 Teams aus drei Ländern haben sich bis jetzt angemeldet, darunter auch vier Teams des WVD. Wie im Vorjahr wird die Herrenkonkurrenz aufgeteilt in eine Leistungsgruppe (Herren A) und eine Freizeitgruppe (Herren B). In der Leistungsgruppe finden sich mit Wasserball Union Magdeburg, HSG TH Leipzig, SV Würzburg, VfB Friedberg und der SGW Leimen/Mannheim namhafte Zweitligisten. Mit ihnen wird sich die erste Mannschaft des WVD messen, die ihrerseits natürlich Ambitionen auf eine Rückkehr in die zweite Liga hat.
In der Gruppe Herren B spielen bis jetzt insgesamt sechs Teams, durchweg aus Oberliga-Niveau. Darunter mit der weitesten Anreise aus Deutschlands der befreundete Verein TUS Syke sowie der 1. USC Raiffeisen Klosterneuburg aus Österreich.
In der Damen-Gruppe treffen zwei Teams des WVD auf die Nationalmannschaft der Schweiz, SV Nikar Heidelberg und SG ASV Wien und Bregenz aus Österreich. Dies ist die internationalste Gruppe. Die Damen werden es nicht leicht haben ihren Vorjahressieg zu wiederholen.

Neu ist dieses Jahr ein Jedermannturnier, bei dem Nicht-Wasserballer antreten. Natürlich geht es hier wie immer vor allem um Spaß, aber der sportliche Ehrgeiz ist doch bisweilen zu spüren. So wurden die „Bawwehaiser Bembelbuuwe“ aus Babenhausen gar schon beim heimlichen Training in der Traglufthalle gesichtet. Sie treffen auf „Sana Klinikum und die sieben Gefährten“, „Larena und die Klembachräuber“ sowie das „Aprés-Ski-Komitee“.

Am Samstag in der Mittagspause des Turnieres zeigt die mittlerweile stark gewachsene WVD-Jugend ihr Können. Die Jungs der U14 treffen auf das WVD Mädchenteam. Und die U12 spielt gemischt mit der U10. Die älteren Jugendlichen aus der U16 werden in die Herren- und Damenteams des WVD integriert.
An allen drei Tagen ist Verpflegung durch freiwillige Helfer angesagt: Vom umfangreichen Frühstück über Kaffee und Kuchen bis hin zu Salaten, Grill und Pommes bleibt kein Wunsch offen – natürlich stets mit erfrischenden Getränken.

Für die Stimmung auf der Welcome-Party am Freitag und auf der Players-Party am Samstag sorgt DJ MBU.

Informationen: www.wasserballturnier.com

Quelle: WV Darmstadt 1970

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,