Darmstädter Musikpreis 2014 – Verleihung mit Preisträgerkonzerten


9. November 2014 - 14:19 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

CentralstationHans Drewanz, Dirigent, erhält in diesem Jahr den mit 5000 Euro dotierten Darmstädter Musikpreis. Das Stipendium zum Musikpreis mit 2000 Euro geht an den 30 Jahre alten Dirigenten und Komponisten Kushtrim Gashi. Die Preisverleihung mit Preisträgerkonzerten findet am Montag (10.11.2014), 19 Uhr, in der Centralstation statt. Der Eintritt ist frei. Zu dieser Veranstaltung laden der Darmstädter Förderkreis Kultur und die Sparkasse Darmstadt in Kooperation mit der Centralstation ein. Sie vergeben gemeinsam seit 2005 den Musikpreis. Die Laudatio hält der Journalist und Musikkritiker Gerhard Rohde. Für den Musikpreisträger spielt Carmen Piazzini am Klavier die Sonata Nr. 31 Hob XVI/46 von Joseph Haydn. Im zweiten Teil des Preisträgerkonzertes wird Hans Drewanz gemeinsam mit Carmen Piazzini die Besucher mit einem vierhändig gespielten Musikstück überraschen.

Der Stipendiat Kushtrim Gashi präsentiert sich mit zwei Stücken: Beim Bagatelli con Interludi dirigiert er ein Kammerensemble und danach präsentiert er ein Epitaph für Altflöte und Baritonsaxophon. Begleitet wird Gashi von Schülern und Absolventen der Akademie für Tonkunst.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen