Football: Kür verpatzt – Jetzt kommt die Pflicht


19. August 2012 - 16:45 | von | Kategorie: Sport | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

dd180812Gegen den Tabellenführer Allgäu Comets fanden die Darmstadt Diamonds am Samstag (18.08.12) kein Mittel. Mit 13:35 (0:7, 0:14, 0:7, 13:7) unterlagen die Südhessen im Zweitligaspiel im Böllenfalltor-Stadion. Die Punkte für Darmstadt erzielte der gerade aus der Jugend aufgerückte Malik Keval (13) sowie Nenad Prodanovic (1).

Die Gäste aus dem Allgäu zeigten schnell, dass sie zurecht der Spitzenreiter der GFL2 Süd sind. Sie kamen durch gute Returns und durch Darmstädter Fehler stets in gute Feldpositionen und nutzen diese konsequent aus. Sie erzielten in den fünf Angriffsserien der ersten Halbzeit drei Touchdowns durch Kevin Conrath (begünstigt durch einen Darmstädter Fumble in der eigenen Hälfte), Orlando Webb und Sebastian Waldmann.

Die Diamonds-Offensive brauchte bei den hochsommerlichen Temperaturen bis zum Ende des zweiten Viertels, bis sie eine sehenswerte Angriffsserie zeigen konnten. Am Ende stand man zwar tief in der Allgäuer Spielhälfte, doch die Zeit reichte nicht aus, um zu verkürzen. So gingen die Darmstädter mit einem 0:21 Rückstand in die Kabine.

Nach der Pause erhöhten die Gäste schnell auf 28:0, was die Vorentscheidung war. Im Schlussviertel wurde das Spiel dann abwechslungsreicher, weil die Diamonds nicht aufgaben und zu ihren ersten Punkten kamen. Sie zeigten die längste Angriffsserie der Partie, in dem sie 80 Meter weit übers Feld marschierten. Am Ende bediente Spielmacher Shane Sabine den gerade aus der A-Jugend aufgestiegenen Malik Keval mit einem 11-Meter-Pass zum 7:28.

Für die Gäste erhöhte Kevin Conrath im Anschluss durch einen Return-Touchdown zum 7:35, ehe erneut Keval für die Diamonds auf den späteren Endstand von 13:35 verkürzte.

In den zwei nächsten Spielen gegen die direkten Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt Frankfurt Pirates und die Holzgerlingen Twister stehen die Diamonds nun unter Zugzwang.

Bild: Sebastian Pöthig
Quelle:Darmstadt Diamonds

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen