81-jährige Frau bei Verkehrsunfall verletzt – Polizei sucht Radfahrer und Zeugen


19. Januar 2012 - 12:45 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiDie 81jährige Geschädigte ging am 14.01.12 gegen 15.30 Uhr, in Begleitung ihrer Tochter, auf dem Seitersweg in Darmstadt Richtung Wald. Von hinten kam ein Radfahrer der von den beiden Damen nicht bemerkt wurde. Schallsignale hatte er nicht gegeben. Im Vorbeifahren stieß er die Geschädigte um. Dabei verletzte sie sich an der linken Körperhälfte, linke Gesichtshälfte und brach sich das linke Handgelenk. Der Radfahrer hielt sofort an und erkundigte sich. Er wollte ihr zusammen mit einem weiteren Passanten, der hinzukam, aufhelfen. Dies bewerkstelligte die Geschädigte allerdings alleine, da sie aufgrund ihres erst kürzlich erhaltenen künstlichen Knies eine spezielle Aufstehtechnik entwickelt hat. Vor Ort war die Sorge um die Geschädigte, die mittlerweile 81 Jahre alt ist, so groß, dass niemand an einen Personalienaustausch gedacht hat. Der Radfahrer setzte seine Fahrt nach kurzem Aufenthalt in Richtung Stadt fort. Dieser kann durch die Geschädigte wie folgt beschrieben werden:

   – männlich
   – ca. 45 Jahre alt
   – 180-190 cm groß
   – deutsch
   – grau melierte Haare
   – „großes Gesicht“
   – bekleidet mit einer Windjacke, Farbe nicht bekannt
   – Fahrradmarke oder -typ nicht bekannt.

Die Polizei bittet um Hinweise zum unfallbeteiligten Radfahrer unter 06151/969-3614.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen