Sophie und Marie, Ben und Maximilian: beliebteste Vornamen 2011


12. Januar 2012 - 15:00 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

BabyZu den beliebtesten Vornamen des Jahres 2011 wählten Eltern in Darmstadt Ben und Maximilian, Sophie und Marie.

Die Statistik des Standesamtes hat 2011 folgende Nennungen verzeichnet: Sophie wurde 61 Mal gewählt, Marie 60 Mal. Danach folgten Emma, Maria, Katharina, Emilia, Johanna, Mia, Sophia, Lea, Anna, Lara, noch 20 Mal wurde der Vorname Lina ausgewählt, Charlotte, Hannah, Lena und Emily schlossen sich auf der Beliebtheitsskala an.

Die Vornamen Ben und Maximilian lagen gleich auf – beide wurden 44 Mal ausgewählt. Paul, Alexander, Leon, Lukas, Jonas, Elias, Luis und Philipp, Daniel, Emil, Julian, Luca und Noah folgten. Immerhin noch 23 Nennungen erhielt Felix, gefolgt von David und Simon.

Von den 3.566 Neugeborenen Babys in Darmstadt erhielten die meisten – nämlich 1938 Babys – nur einen Vornamen. 1452 Babys erhielten zwei Vornamen und bei 164 Babys weist die Geburtsurkunde drei Vornamen auf. In 12 Fällen entschieden sich die Eltern sogar für mehr als drei Vornamen für ihr Kind. „In Darmstadt gehen die meisten Eltern bei der Namenswahl aber eher traditionell vor“, so das Fazit des für das Standesamt zuständigen Bürgermeisters Rafael Reißer. „Mancher exotische Vorname mag bei der Geburt noch putzig klingen, in der Schule kann er aber zu Hänseleien oder im Beruf gar zu Nachteilen führen. Das Standesamt berät deshalb die Eltern gerne zur Namensgebung und rät im Einzelfall bei allzu kreativen Vorschlägen auch schon mal im Interesse des Kindes ab.“

Das Standesamt bietet allen werdenden Eltern an, bereits vor der Geburt Kontakt aufzunehmen unter der Telefonnummer 06151/132762. Informationen gibt es auch auf der Homepage der Stadtverwaltung unter www.darmstadt.de unter dem Suchbegriff Standesamt.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen