Diamonds empfangen Ex-Erstligist Weinheim


26. Mai 2011 - 07:31 | von | Kategorie: Sport | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FootballAm kommenden Sonntag (29. Mai 2011) empfangen die Zweitliga-Footballer der Darmstadt Diamonds um 16 Uhr die Weinheim Longhorns. Gespielt wird ausnahmsweise bei der TG 1875 Darmstadt in der Kranichsteiner Straße 183.

Die Diamonds konnten am vergangenen Wochenende ihren ersten Saisonsieg einfahren. Die Badener Greifs wurden im Stadion am Böllenfalltor 43:18 besiegt. Nun strebt man bei den Darmstädtern nach dem zweiten doppelten Punktgewinn, um ein ausgeglichenes Punktekonto zu erreichen. Die Gäste stehen mit 2:6 Punkten auf Rang 6, einen Platz hinter den Diamonds.

Zuletzt sind Diamonds und Longhorns 2007 und 2008 in der GFL aufeinander getroffen. Stets behielten die Weinheimer die Oberhand. 2005 in der GFL2 konnte Darmstadt beide Spiele für sich entscheiden.

Von 2007 bis 2010 spielten die Weinheim Longhorns vier Jahre lang in der obersten Deutschen Spielklasse. Die ersten drei Jahre erreichten sie jeweils das Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft, letztes Jahr allerdings mussten sie sich sieglos mit dem letzten Platz begnügen und den Gang in Liga 2 antreten.

Die Langhörner haben die Saison 2011 mit einem dramatischen 33:30 Sieg gegen den Aufsteiger aus Karlsruhe begonnen. Doch schon eine Woche später musste man im fernen Kirchdorf eine knappe 34:40 Niederlage hinnehmen. Gegen den Lokalrivalen aus Mannheim kam man zu Hause 0:53 unter die Räder, konnte sich beim Rückspiel in der Folgewoche aber besser verkaufen und unterlag „nur“ 24:59.

Die Leistungsträger in der Offense der Weinheimer sind die US-Boys Geno Waters auf der Quarterback-Position sowie Bryan Tuck als Running Back. Waters kam vor der Saison von der University of Central Missouri zu den Longhorns. Seine Lieblings-Anspielstation ist Marvin Thiel, der gegen die Badener Greifs mit einem 80-Meter-Fang den diesjährigen Rekord für den längsten Touchdown bei den Longhorns hält. In der Defensive sticht J. Jonas mit 8 Tackles pro Spiel heraus.

Man darf gespannt sein, wie sich die (auf dem Papier) schwache Lauf-Abwehr der Weinheimer gegen den drittbesten Ballträger der Liga (Darmstadts Andreas Baumann) einstellt.

Quelle: Darmstadt Diamonds

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen