SV Darmstadt 98 plant „Rekordspiel“ zur endgültigen Rettung des Vereins

Teilen

SV Darmstadt 98

Mit einem „finalen Kraftakt“, so Präsident Hans Kessler, will der SV Darmstadt 98 die noch zur Insolvenzabwendung fehlenden 400.000 Euro aufbringen. Neben der Unterstützung durch Sponsoren, Freunde und Gönner des Vereins ist das so genannte „Rekordspiel“ am Samstag, 7. März, gegen den SSV Ulm 46 ein zentraler Baustein dieses „Kraftaktes“. Weitere Informationen auf den Seiten des SV Darmstadt 98…


Teilen

Schreibe einen Kommentar