Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Skimming | DarmstadtNews.de

Artikel mit dem Tag ‘ Skimming ’

Kriminelle manipulieren Geldautomaten – Kriminalpolizei sucht Zeugen und gibt Tipps

29. August 2019 | von | Kategorie: Polizei

Wie der Polizei bekannt wurde, ist eine Filiale der Postbank Opfer eines versuchten sogenannten „Skimming-Angriffs“ geworden. Mit dem Ziel an Kartendaten von Bankkunden zu kommen, hatten noch unbekannte Kriminelle, offenbar im Verlauf des Mittwochvormittages (28.08.19), einen Geldautomaten am Luisenplatz manipuliert. Ein Kunde hatte während eines Abbuchungsvorganges, gegen 11.30 Uhr, den in krimineller Absicht montierten Aufsatz […]



Skimming-Angriff am Geldautomat

24. August 2012 | von | Kategorie: Polizei

Wie erst jetzt bekannt wurde, haben bislang unbekannte Täter am Samstag und Sonntag (18./19.08.2012) je einmal über mehrere Stunden ein sogenanntes Skimming-Modul an einem Geldautomaten im Außenbereich eines Geldinstituts am Luisenplatz in Darmstadt angebracht. Nach den bisherigen Auswertungen waren die Aufsätze zur Ausspähung der Kartendatensätze am Samstagnachmittag zwischen 15.25 Uhr und 19.57 Uhr sowie am […]



Skimming-Werkstatt ausgehoben – Polizei nimmt fünf Männer fest

8. März 2011 | von | Kategorie: Polizei

Beamte des Fachkommissariat ZK 50 im Polizeipräsidium Südhessen haben am Rosenmontag (07.03.11) in Darmstadt einen erfolgreichen Schlag gegen die Skimming-Kriminalität gelandet und dabei fünf rumänische Staatsbürger vorläufig festgenommen. Eine sichergestellte „Skimming-Werkstatt“ lässt vermuten, dass die Beschuldigten bundesweit unterwegs waren. Die fünf Tatverdächtigen hüllen sich indes in Schweigen. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat inzwischen Haftbefehle beantragt. Die […]



Skimming-Fall in Bank-Vorraum am Luisenplatz

9. Oktober 2010 | von | Kategorie: Polizei

Bislang unbekannte Täter haben am Samstag (02.10.10) um die Mittagszeit die Daten von Kunden eines Geldinstituts am Darmstädter Luisenplatz an einem Geldautomaten im Vorraum der Bank ausgespäht. Der so genannte Skimming-Angriff war unbemerkt geblieben. Bislang liegen dem ermittelnden Kommissariat 23 der Darmstädter Kriminalpolizei zwölf Anuzeigen Betroffener vor. Diese hatten unberechtigte Kontobewegungen festgestellt.



Geldautomat manipuliert – Erneuter Skimming-Fall

19. Juli 2010 | von | Kategorie: Polizei

Noch Unbekannte manipulierten am Wochenende erneut einen Geldautomaten einer Bank am Ludwigsplatz. Ein aufmerksamer Kunde bemerkte ein verdächtiges Bauteil an dem Gerät am Samstagmittag (17.07.10) gegen 12.30 Uhr und alarmierte sofort die Polizei. Der Verdacht bestätigte sich: Die Beamten entdeckten eine Kameravorrichtung, die über dem Tastenfeld angebracht wurde und stellten weiter eine Veränderung am Karteneinzugsschacht fest. […]