Schlagwort-Archive: Literarischer März

März 2017: Lyrikwettbewerb um den Leonce-und-Lena-Preis in Darmstadt in der Centralstation – Neun junge Autorinnen und Autoren stellen sich der Jury

Literarischer MärzDie Wissenschaftsstadt Darmstadt richtet in diesem Jahr bereits zum 20. Mal den Lyrikwettbewerb Literarischer März aus. In diesem Jahr hat das Lektorat um Fritz Deppert, Christian Döring und Hanne F. Juritz neun junge Autorinnen und Autoren aus Deutschland und Österreich aus insgesamt 486 Bewerbungen ausgewählt. Am 17. und 18. März 2017 werden sie in öffentlichen Lesungen in der Darmstädter Centralstation mit dem Ziel antreten, sich den bedeutendsten Nachwuchspreis deutschsprachiger Lyrik, den Leonce-und-Lena-Preis, zu sichern. Weiterlesen

Literarischer März 2017: Vorauswahl für Leonce-und-Lena-Preis hat begonnen

Literarischer MärzFür den Darmstädter Lyrik-Wettbewerb um den Leonce-und-Lena-Preis 2017 haben sich bis Ende September insgesamt 486 Autoren unter 35 Jahren beworben. Das entspricht 28 Bewerbern mehr als 2015. Davon stammen 393 Autoren aus Deutschland, 67 kommen aus Österreich und 12 aus der Schweiz. Jeweils zwei Bewerbungen sind aus Belgien, Großbritannien und den Niederlanden. Aus der Tschechischen Republik, Dänemark, Estland, Polen, Portugal, Slowenien, Türkei und der Ukraine ist jeweils eine Bewerbung eingegangen. Städtespezifisch kommen die meisten Bewerbungen (75) aus Berlin, vier aus der Wissenschaftsstadt Darmstadt – der Heimat des Lyrikwettbewerbs. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt schreibt den Literarischen März 2017 aus

Literarischer März Zum 20. Mal lädt die Wissenschaftsstadt Darmstadt für das kommende Jahr junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren zur Teilnahme am Lyrikwettbewerb „Literarischer März“ ein. Der Wettbewerb, bei dem der Leonce-und-Lena-Preis sowie die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise vergeben werden, findet am 17. und 18. März 2017 in der Centralstation Darmstadt statt. Der Leonce-und-Lena-Preis ist mit 8.000 Euro dotiert. Weiterlesen

Literarischer März 2015: Leonce-und-Lena-Preis geht an David Krause – Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise für Anja Kampmann und Özlem Özgül Dündar

Literarischer März Der Kulturdezernent der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Oberbürgermeister Jochen Partsch, hat am Samstag (21.03.15) um 20 Uhr im Kulturwerk Centralstation den Leonce-und-Lena-Preis 2015 an David Krause (geboren 1988 in Köln) vergeben. Die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise gingen an Anja Kampmann (geboren 1983 in Hamburg) und Özlem Özgül Dündar (geboren 1983 in Solingen). Mit dem Leonce-und-Lena-Preis ist ein Preisgeld von 8.000 Euro verbunden, die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise sind mit jeweils 4.000 Euro dotiert. Weiterlesen

Literarischer März 2015: Lyrikwettbewerb um den Leonce-und-Lena-Preis in Darmstadt

Literarischer März Die Wissenschaftsstadt Darmstadt richtet in diesem Jahr bereits zum 19. Mal den Lyrikwettbewerb Literarischer März aus. In diesem Jahr hat das Lektorat um Fritz Deppert, Christian Döring und Hanne F. Juritz elf junge Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus insgesamt 458 Bewerbungen ausgewählt. Weiterlesen

Literarischer März 2015 – 458 Autorinnen und Autoren bewerben sich um den Leonce-und-Lena-Preis

Literarischer März 458 Talentproben stehen in Kisten verpackt für die Juroren des Literarischen März, Hanne F. Juritz, Dr. Fritz Deppert und Christian Döring im Kulturamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt bereit. Einsendeschluss für die Bewerber war der 15. September 2014. 254 Autorinnen und 204 Autoren haben sich mit Gedichten zum Lyrik-Wettbewerb um den Leonce-und-Lena-Preis beworben. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt schreibt den Literarischen März 2015 aus

Literarischer März Zum 19. Mal lädt die Wissenschaftsstadt Darmstadt junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren zur Teilnahme am Lyrikwettbewerb „Literarischer März“ ein. Der Wettbewerb, bei dem der Leonce-und-Lena-Preis sowie die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise vergeben werden, ist am 20. und 21. März 2015 in der Centralstation Darmstadt. Der Leonce-und-Lena-Preis ist mit 8.000 Euro dotiert. Weiterlesen

Literarischer März 2013 in Darmstadt: Leonce-und-Lena-Preis geht an Katharina Schultens

Literarischer MärzDer Kulturdezernent der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Oberbürgermeister Jochen Partsch, hat am Samstag (23.03.13) um 20 Uhr im Kulturwerk Centralstation den Leonce-und-Lena-Preis 2013 an Katharina Schultens (geboren 1980 in Rheinland-Pfalz) vergeben. Die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise gingen an Uljana Wolf (geboren 1979) und Tobias Roth (geboren in München 1985). Mit dem Leonce-und-Lena-Preis ist ein Preisgeld von 8.000 Euro verbunden, die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise sind mit jeweils 4.000 Euro dotiert.

Die Entscheidung über die Preisvergabe trafen die Jurymitglieder Sibylle Cramer, Kurt Drawert, Ulrike Draesner, Jan Koneffke und Joachim Sartorius. Dem Lektorat, das eine Vorauswahl unter den insgesamt 469 Bewerbungen traf, gehörten Fritz Deppert, Christian Döring und Hanne F. Juritz an. Weiterlesen

Literarischer März 2013 – Neun junge Autorinnen und Autoren stellen sich der Jury

Literarischer MärzNeun junge Autorinnen und Autoren hat das Lektorat des Literarischen März 2013 unter insgesamt 469 Bewerbungen ausgewählt. Am 22. und 23. März werden sie in öffentlichen Lesungen in der Darmstädter Centralstation mit dem Ziel auftreten, sich den bedeutendsten Nachwuchspreis deutschsprachiger Lyrik, den Leonce-und-Lena-Preis, zu sichern.

Nominiert wurden Myriam Keil (Hamburg,*1978), Sina Klein (Düsseldorf, *1983), Sascha Kokot (Leipzig, *1982), Georg Leß (Berlin, *1981), Marlen Pelny (Leipzig, *1981), Tobias Roth (Berlin, *1985), Katharina Schultens (Berlin, *1980), Levin Westermann (Biel, *1980) und Uljana Wolf (Berlin, *1979).

Mit dem Leonce-und-Lena-Preis ist ein Preisgeld von 8.000 Euro verbunden. Vergeben werden auch die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise, die insgesamt mit 8.000 Euro dotiert sind. Der Eintritt für das Publikum ist frei, Einlass ist an beiden Tagen jeweils dreißig Minuten vor Beginn und in den Pausen.

Bereits zum 18. Mal richtet die Wissenschaftsstadt Darmstadt den Literarischen März aus. Weiterlesen

Literarischer März im Büchner-Jahr 2013: 469 Autoren bewerben sich um den Leonce-und-Lena-Preis

Literarischer MärzLiteratur ist ihre Leidenschaft und so freuen sich die Juroren des Literatischen März, Hanne F. Juritz, Dr. Fritz Deppert und Christian Döring auf die 15 Kartons voller Manuskripte, die derzeit noch beim Kulturamt auf den Abtransport warten. Einsendeschluss für die Bewerber war der 15. September 2012. 469 Autoren haben sich mit Gedichten zum Lyrik-Wettbewerb um den Leonce-und-Lena-Preis beworben, davon 249 weibliche und 220 männliche Personen. Maximal 15 Lyriker unter 35 werden voraussichtlich bis Ende des Jahres vom Lektorat des Literarischen März ausgewählt werden, die dann am 22. und 23. März kommenden Jahres in öffentlichen Lesungen in der Darmstädter Centralstation im Lyrikwettbewerb gegeneinander antreten. Weiterlesen