Schlagwort-Archive: Grünflächenamt

Arbeiten für International House beginnen im Juli – TU realisiert Bebauung für Grundstück des ehemaligen Saladin-Ecks – Fertigstellung 2025 geplant

Die Arbeiten für das International House der TU Darmstadt beginnen unmittelbar nach dem Heinerfest Anfang Juli 2022. Das Begegnungs- und Servicezentrum für ausländische Studierende und Forschende entsteht auf dem Grundstück des ehemaligen Saladin-Ecks gegenüber dem Schloss in der Darmstädter Innenstadt.

Mit dem Kauf des Grundstücks des ehemaligen Saladin-Ecks hat die TU Darmstadt die Verantwortung für eine anspruchsvolle und gestalterisch sehr hochwertige Bebauung übernommen. Geplant ist die Realisierung in Anlehnung an den Siegerentwurf eines Wettbewerbs aus dem Jahr 2015. Weiterlesen

Magistrat beschließt Entwurf zur Umgestaltung des Grünzugs Havelstraße – Mehr Bänke, mehr Bäume und Sportgeräte

Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat der Entwurfsplanung zugestimmt, nach der der Grünzug Havelstraße saniert werden soll; betroffen ist der erste Bauabschnitt zwischen Birkenweg und der städtischen Kita Regenbogenland. Die Umsetzung übernimmt das Grünflächenamt. Die Sanierung war im Januar 2021 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen worden. Weiterlesen

Neuer Zugang zum Darmbach am Ostparkweg fertiggestellt

Einen neuen Zugang zum Darmbach hat das Grünflächenamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt in enger Abstimmung mit der Ostparkweginitiative am Ostparkweg fertiggestellt. Nachdem das Teilstück des neu gebauten Ostparkweges zwischen Froschweg und Botanischem Garten im Jahr 2019 eingeweiht wurde, kam aus der Initiative der Wunsch, nach einem direkten Zugang zum parallel verlaufenden Darmbach. Weiterlesen

„Pflanzen, die im Schatten gedeihen“: Themenführung auf der Rosenhöhe

Das Grünflächenamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt bietet für Freitag, 3. Juni 2022, eine Führung über die Rosenhöhe an. Der Rundgang dauert von 15 bis 16.30 Uhr. Das Thema lautet „Pflanzen für den Gehölzrand“.

In Parkanlagen und Gärten lassen sich viele unterschiedliche Bereiche und Strukturen finden. Neben den eher sonnigen Bereichen Beet und Freifläche gibt es den schattigeren Bereich Gehölz und Gehölzrand. Diese Fristen im Wortsinne ein „Schattendasein“, denn es herrscht oft das Vorurteil, dass ohne Licht nichts wachse. Weiterlesen

Platanenhain: Sanierung kann deutlich früher beendet werden als vorgesehen

Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in seiner jüngsten Sitzung den Bericht des Grünflächenamtes zur Sanierung des Platanenhains zur Kenntnis genommen. Er beinhaltet vor allem die Zusammenlegung der beiden kommenden und letzten Bauabschnitte.

„Der Platanenhain ist ein Gesamtkunstwerk, das Elemente der Natur und der Architektur meisterhaft kombiniert. Zu Recht lieben und schätzen die Darmstädterinnen und Darmstädter diesen Ort, der durch die Anerkennung der Mathildenhöhe als Unesco-Welterbe zusätzlich herausgehoben wird“, erklärt Oberbürgermeister Jochen Partsch. Weiterlesen

Schlossgrabenfest vom 2. bis 5. Juni 2022

Von Donnerstag, 2. Juni, bis Sonntag, 5. Juni, findet das weit über Darmstadt hinaus bekannte Schlossgrabenfest wieder statt. „Nach zwei Jahren Corona und der damit verbundenen Zwangspause kehrt das Schlossgrabenfest zurück in das Leben unserer Stadt und es darf wieder gemeinsam gefeiert werden“, sagte Oberbürgermeister Jochen Partsch im Rahmen eines Pressegesprächs am Freitag (20.05.22). Weiterlesen

Bürgerinformation zum Auftreten der Gespinstmotte an Bäumen und Sträuchern

Derzeit sind in der Wissenschaftsstadt Darmstadt viele Bäume und Sträucher zu sehen, die von spinnennetzartigen Gespinsten überzogen sind. „Es handelt sich dabei nicht um Nester des Eichenprozessionsspinners, dessen Brennhaare allergische Reaktionen hervorrufen können, sondern meistens um die sehr auffällige, aber harmlose Gespinstmotte“, erklärt Umweltdezernent Michael Kolmer. Weiterlesen

Führung des Grünflächenamtes über den Alten Friedhof

Das Grünflächenamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt bietet am Sonntag, 8. Mai 2022, um 11 Uhr eine Führung mit Holger Wagner auf dem Alten Friedhof an. Wagner wird interessierten Bürgerinnen und Bürgern die unterschiedlichsten Gräber auf dem Alten Friedhof zeigen und ihnen den Wandel in der Grabmalkunst und -gestaltung näherbringen. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt beginnt mit Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

Auch in diesem Jahr wird die Wissenschaftsstadt Darmstadt wieder gegen die Raupen des Eichenprozessionsspinners vorgehen. „Aufgrund der heißen Sommer der letzten Jahre und des milden Winters ist der wärme- und trockenheitsliebende Eichenprozessionsspinner vor allem im innerstädtischen Bereich weiter auf dem Vormarsch“, erklärt Umweltdezernent Michael Kolmer. „Die unscheinbaren Schmetterlingsraupen bilden ab dem dritten Larvenstadium sogenannte Brennhaare aus, die bei Mensch und Tier im Falle von Kontakten Hautrötungen mit Schwellungen und Juckreiz bis hin zu asthmatischen Anfällen auslösen können. Deshalb müssen wir hier vorbeugen.“ Weiterlesen