Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. DarmstadtNews.de | Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung - Part 2


SERVICE: Der DarmstadtNews.de-Newsletter

Aktuelle News

Die neusten Nachrichten auf DarmstadtNews.de

  • Jetzt für den 29. Kultursommer Südhessen bewerben: KUSS 2022 startet am 18. Juni
  • 32-Jähriger mit 1,69 Promille am Steuer gestoppt
  • Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: OB Partsch bittet um Verständnis bei Neustart der Impfambulanz und ruft Bürgerinnen und Bürger zur Besonnenheit auf – 121 Fälle am Mittwoch – Inzidenz bei 324,8
  • Zu früh abgebogen – PKW landet im Gleisbereich
  • Polizei kontrolliert Einhaltung 3G-Regeln im ÖPNV
  • Mobile Impfteams: Termine und Standorte
  • Bahnhof Darmstadt Nord wird komplett barrierefrei
  • Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung
  • Impfambulanz Darmstadt im darmstadtium startet – Erst, Zweit- und Booster-Impfungen Ü30 mit Moderna
  • Griesheim: 42-jähriger Mann nach Brand im Mehrfamilienhaus gestorben
  • Bürgermeisterin Barbara Akdeniz stellt neue Fachstelle Suchtprävention vor
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt veröffentlicht neues Kursprogramm des Familienzentrums für 1. Halbjahr 2022
  • Wartungs- und Umbauarbeiten an Verkehrssignalanlagen im Dezember 2021
  • Großartige Erfolge im Triathlon und Kickboxen für Darmstädter Sportlerinnen
  • Bauarbeiten zum Neubau Jugendhaus Messeler Straße in Arheilgen haben begonnen
  • Grauer BMW erfasst Fußgänger und flüchtet – Polizei sucht Zeugen
  • Griesheim: Brand eines Mehrfamilienhauses -13-jähriges Mädchen verstorben
  • Krisenstab reagiert auf Infektionslage: Weihnachtsmarkt schließt früher
  • Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: Weihnachtsmarkt schließt wochentags um 19 Uhr und am Wochenende um 20 Uhr – Impfambulanz im darmstadtium beginnt mit Testläufen und Impfung bei Personal der kritischen Infrastruktur – 27 Fälle am Montag – Inzidenz bei 320,4
  • Ein starkes Signal für unsere Region – 2,9 Millionen Euro für Darmstadt
  • Vortrag „Biber als Landschaftsgestalter in Hessen – Chancen und Herausforderungen“
  • Griesheim: Tote Person bei Brand eines Mehrfamilienhauses
  • Ab 1. Dezember 2021 2G-Regel im Nordbad – Keine Reservierungen für einzelne Zeitfenster mehr nötig
  • Nächster Sieg: Lilien legen in Aue nach
  • Corona-Neuinfektionen steigen weiter – Kontaktreduzierung dringend notwendig
  • Aktuelles

    Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung

    COVID-19Die Hessische Landesregierung hat die aktuelle Corona-Schutzverordnung erneut verschärft und weitere Einschränkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie beschlossen. „Wir reagieren damit auf die sehr ernste Situation und tun alles, was in unserer Macht als Landesregierung steht, um die vierte Welle zu brechen“, sagte der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier am Dienstag (30.11.21) in Wiesbaden. [Weiter…]

    Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: Weihnachtsmarkt schließt wochentags um 19 Uhr und am Wochenende um 20 Uhr – Impfambulanz im darmstadtium beginnt mit Testläufen und Impfung bei Personal der kritischen Infrastruktur – 27 Fälle am Montag – Inzidenz bei 320,4

    Corona-VirusDer Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich am Montag, 29. November 2021, weiter mit der Entwicklung des Infektionsgeschehens in der Stadt sowie mit den Auswirkungen der hohen Infektionszahlen auf das öffentliche Leben beschäftigt. So einigte sich das Gremium nach eingehender Abwägung auf eine Reduzierung der Öffnungszeiten auf dem Weihnachtsmarkt, der ab Dienstag, 30. November 2021, statt um 21 Uhr an Wochentagen dann bereits um 19 Uhr schließt, mit einer Karenz bis 19.30 Uhr, und am Wochenende, Freitag und Samstag, bis 20 Uhr geöffnet ist. [Weiter…]

    Corona-Neuinfektionen steigen weiter – Kontaktreduzierung dringend notwendig

    Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Samstag (27.11.21) mit Stand 03.13 Uhr mitteilte, erreicht die Wissenschaftsstadt Darmstadt eine Sieben-Tage-Inzidenz von 316,6 (Neuinfektionen mit dem COVID-19-Virus pro 100.000 Einwohner*innen binnen sieben Tagen) (205,4 vor einer Woche). [Weiter…]

    Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: Impfambulanz im darmstadtium öffnet für alle am 1. Dezember 2021 – Austausch zur Kinderimpfung – 71 neue Fälle am Freitag – Inzidenz steigt auf 301,6

    Der Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich in seiner Sitzung am Freitag, 26. November 2021, weiter mit der Entwicklung des Infektionsgeschehens in der Stadt, dem Fortschritt beim Aufbau einer zweiten Impfambulanz im darmstadtium und dem Thema Impfungen für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren beschäftigt. Nachdem die EMA am Donnerstag (25.11.21) grünes Licht für Impfungen für Kinder mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer gegeben hat und die Bundesregierung erste Lieferungen für Ende Dezember 2021 in Aussicht stellt, hat sich auch der Krisenstab mit dem Thema beschäftigt. [Weiter…]

    Impfambulanz der Stadt im darmstadtium startet – Montag (29.11.) und Dienstag (30.11.21) zunächst Impfungen für Personen der kritischen Infrastruktur, ab Mittwoch (1.12.21) dann für alle

    Angesichts der dramatischen Entwicklung bei den Corona-Neuinfektionen baut die Wissenschaftsstadt Darmstadt aktuell mit Hochdruck eine zweite Impfambulanz im darmstadtium auf. Am Montag (29.11.) und Dienstag (30.11.21) sollen dort zunächst Personen der kritischen Infrastruktur ihre notwendige Booster-Impfung erhalten. Ab Mittwoch (1. Dezember 2021) ist die Impfambulanz Darmstadt im darmstadtium für alle Bürgerinnen und Bürger geöffnet. [Weiter…]

    Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: Zusätzliche Impfambulanz im darmstadtium öffnet ab Montag, 29. November – 2G-Regel im Bereich Friedensplatz auf dem Weihnachtmarkt wird gut eingehalten – 126 Fälle am Mittwoch – Inzidenz bei 289,6

    Der Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich am Mittwoch, 24. November 2021, weiter mit der Entwicklung des Infektionsgeschehens in der Stadt sowie vor allem mit dem Fortschritt beim Aufbau einer weiteren Impfambulanz im darmstadtium beschäftigt. [Weiter…]

    Jetzt für den 29. Kultursommer Südhessen bewerben: KUSS 2022 startet am 18. Juni

    Der Kultursommer Südhessen („KUSS“) zieht Bilanz: Rund 40.000 Besucherinnen und Besucher jeglichen Alters genossen das bunte Programm des 28. Kultursommers. Durch die Förderung des KUSS konnten mehr als 120 Events durchgeführt werden, die auch in diesem Jahr stark durch die Corona-Bedingungen geprägt waren. Nur wenige Programme mussten in den digitalen Raum umziehen, das meiste fand Open-Air und in Präsenz statt. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Kultur
    TU-Studierenden-Team erhält Hessischen Hochschulpreis

    Für die Ringvorlesung „Naturwissenschaftler:innen in Gesellschaft, Akademie und Industrie – Hürden und Chancen“ (NaGAI) sind vier Promotions- und Masterstudierende aus dem Fachbereich Chemie der TU Darmstadt am Donnerstag (25.11.21) als studentische Initiative mit dem Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre ausgezeichnet worden. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wissenschaft
    Ein starkes Signal für unsere Region – 2,9 Millionen Euro für Darmstadt

    Euro„Gute Nachrichten für Darmstadt: Der Bund bewilligt erste Maßnahmen aus dem Innenstadtprogramm, das mit insgesamt 250 Millionen Euro ausgestattet ist. Darmstadt erhält 2,9 Millionen Euro für das Konzept Innenstadt 360 Grad“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Andreas Larem.

    Das Programm soll den Innenstädten den Neustart aus der Corona-Pandemie erleichtern. Der Bund unterstützt die Gemeinden, lebendige und attraktive Ortskerne und Stadtzentren zu entwickeln oder zu erhalten. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wirtschaft
    32-Jähriger mit 1,69 Promille am Steuer gestoppt

    Die Kontrolle eines 32 Jahre alten Mannes endete am frühen Donnerstagmorgen (02.12.21) in der Otto-Röhm-Straße in Darmstadt mit der Untersagung der Weiterfahrt und der Einleitung eines Verfahrens wegen Trunkenheit am Steuer. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Polizei
    Großartige Erfolge im Triathlon und Kickboxen für Darmstädter Sportlerinnen

    Die Wissenschaftsstadt Darmstadt freut sich sehr über die herausragenden sportlichen Erfolge im Oktober und November 2021 von Triathletin Jule Behrens und der Kickboxerin Michelle Messmer.
    Die 18-jährige Jule Behrens vom DSW12 Darmstadt sicherte sich Anfang des Monats im portugiesischen Quarteira den Weltmeisterinnentitel der Juniorinnen im Triathlon.

    Bürgermeisterin und Sportdezernentin Barbara Akdeniz empfing sie nach ihrer Rückkehr aus Portugal im neuen Nordbad und sprach ihr ihre Anerkennung aus. Nach dem Gewinn der Europameisterschaft im Sommer war es bereits der zweite große Erfolg für Jule Behrens in 2021.
    Glückwünsche überbrachte die Bürgermeisterin auch an den Cheftrainer der Triathlon-Abteilung des DSW12 Darmstadt, Benjamin Knoblauch, der von der Deutschen Triathlon Union zum Nachwuchstrainer des Jahres gewählt wurde. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Sport
    Sonntagsspaziergang über die Rosenhöhe – Was machen Tiere und Pflanzen im Winter?

    Für Sonntag, 28. November 2021, um 14 Uhr, lädt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Darmstadt zum Sonntagsspaziergang zum Thema „Was machen Tiere und Pflanzen im Winter?“ ein. Es gelten 3G-Regeln. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Umwelt
    Gegen Sexismus: Wissenschaftsstadt Darmstadt unterzeichnet gemeinsame Erklärung des Bundesfrauenministeriums und des Deutschen Städtetags

    Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt, und Bürgermeisterin Barbara Akdeniz haben jetzt die gemeinsame Erklärung des Deutschen Städtetages und des Bundesfrauenministeriums gegen Sexismus und sexuelle Belästigung unterzeichnet. Anlass ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen, der jährlich am 25. November begangen wird.

    „Mit unserer Unterschrift bekräftigen wir das Einstehen der Wissenschaftsstadt Darmstadt für eine offene Gesellschaft, in der Diskriminierung aufgrund des Geschlechts keinen Raum hat“, betonen OB Partsch und Frauendezernentin Akdeniz. „Die Bekämpfung von Sexismus und sexualisierter Gewalt ist eine Aufgabe aller gesellschaftlichen Kräfte. Die Wissenschaftsstadt stellt sich seit vielen Jahren konsequent mit wirkungsvollen Maßnahmen gegen Diskriminierung aufgrund des Geschlechtes. Wir werden weiterhin alles dafür tun, Sexismus und sexualisierte Gewalt in all ihren Erscheinungsformen zu behindern und zu beenden.“ [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Pressemitteilung
    Bauarbeiten zum Neubau Jugendhaus Messeler Straße in Arheilgen haben begonnen

    Seit Montag (29.11.21) wird in der Messeler Straße in Arheilgen in direkter Nachbarschaft zum DRK und der Kita Wirbelwind als Anbau an das bestehende Muckerhaus das neue Jugendhaus Messeler Straße errichtet. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Lokal