Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Menu
Kategorien
DarmstadtNews.de
Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung
Impressum | Datenschutz
Anzeige

Weiterstadt: Mit Schlagstock gedroht und 150 Euro erbeutet – Kripo sucht Zeugen und fahndet nach blauem Ford Transit
18. Februar 2022 Polizei

Mit Bargeld haben fünf bislang noch unbekannte Täter nach einem räuberischen Diebstahl am Donnerstagabend (17.02.22) in Weiterstadt das Weite gesucht. Gegen 18.45 Uhr alarmierte die Betreiberin eines Hofladens in der Straße „Im Wingertsberg“ über Notruf die Polizei und gab an, dass sie überfallen wurde. Nach ersten Erkenntnissen hatten fünf Männer den Laden betreten und zunächst vorgegeben, Orangen kaufen zu wollen. In einem unbeobachteten Moment griff einer der Täter in die Kasse und entwendete 150 Euro. Die Frau bemerkte dies und wollte einschreiten. Sie wurde jedoch zur Seite gestoßen und mit einem Teleskopschlagstock bedroht. Anschließend flüchteten die fünf Männer in einem blauen Ford Transit. Laut Zeugenaussagen soll dieser eine bulgarische Landeskennung mit den Buchstaben „NP“ auf dem Kennzeichen gehabt haben. Einer der Fliehenden war circa 1,90 Meter groß, muskulös und hatte ein „Totenkopf“ Tattoo auf dem rechten Handrücken. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, einer blauen Arbeitshose, roten Nike Schuhen sowie einer schwarzen Mütze. Seine Komplizen waren alle mit blauen Arbeitshosen bekleidet. Ein Mittäter trug einen orangefarbenen Pulli, ein anderer einen roten Pullover. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief bisher noch ohne Erfolg. Das Kommissariat 10 der Darmstädter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und hofft auf Mithilfe aus der Bevölkerung. Wem ist das Fahrzeug oder die Tatverdächtigen vor der Tat oder bei der Flucht aufgefallen? Hinweise werden unter der Rufnummer 06151/969-0 entgegengenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Werbung
***