Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Impfambulanzen in Stadt und Kreis bieten ab sofort Termine für zweite Booster-Impfung für bestimmte Personengruppen an | DarmstadtNews.de

Impfambulanzen in Stadt und Kreis bieten ab sofort Termine für zweite Booster-Impfung für bestimmte Personengruppen an


17. Februar 2022 - 15:21 | von | Kategorie: Info |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Ab sofort können auch Termine für die zweite Booster-Impfung in den Impfambulanzen in der Bessunger Straße und im darmstadtium sowie in den Impfambulanzen im Landkreis (Reinheim und Pfungstadt) vereinbart werden. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt, dass alle Menschen ab 70 Jahren eine vierte Impfung erhalten sollen. Außerdem empfohlen ist die zweite Auffrischung für Bewohnerinnen und Bewohnern in Einrichtungen der Pflege sowie für Personen mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Menschen mit Immundefizienz ab dem Alter von 18 Jahren und Personal in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, insbesondere solchen mit direktem Patienten- bzw. Bewohnerkontakt.

Termine können über das Terminbuchungsportal über https://www.liup.de/impfambulanzen gebucht werden. Bei Impfungen für die speziellen Berufsgruppen, für die laut STIKO eine 2. Auffrischimpfung empfohlen wird, ist ein Dienstausweis oder eine Arbeitgeberbescheinigung mitzubringen.

Ohne Termin geimpft wird weiterhin jeden Mittwoch in der Zeit von 12 bis 18.30 Uhr an der Bessunger Straße in Darmstadt sowie in den Ambulanzen von Reinheim und Pfungstadt. Wer sich immunisieren lassen will, muss folgende Unterlagen mitbringen: Ausweis (Personalausweis oder Reisepass), Impfausweis und Krankenkassenkarte sowie der ausgefüllte aktuelle Aufklärungsbogen und Anamnesebogen (Download auf der RKI Seite)

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,