Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Festnahme eines 40-Jährigen Tatverdächtigen nach versuchtem Raub | DarmstadtNews.de

Festnahme eines 40-Jährigen Tatverdächtigen nach versuchtem Raub


21. Januar 2022 - 12:49 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

HandschellenNach eingegangenem Notruf am späten Mittwochabend (19.01.22) konnte die Polizei in der Darmstädter Innenstadt einen Mann festnehmen, der zuvor das Auto einer jungen Frau beschädigt haben soll und im weiteren Verlauf versuchte ihre Handtasche zu rauben. Ersten Ermittlungen zufolge, soll der 40 Jahre alte Tatverdächtige, der unter dem Einfluss von Alkohol stand, den grauen Wagen der 28-Jährigen unter anderem mit einem E-Scooter beschädigt haben. An seinem Vorhaben, im Anschluss die Handtasche der Wagenlenkerin aus dem BMW zu entwenden, konnte der Tatverdächtige durch beherztes Eingreifen der 28-Jährigen und einer Zeugin gehindert werden. Eine herbeieilende Polizeistreife nahm den Tatverdächtigen schließlich kurz vor Mitternacht in der Grafenstraße in Tatortnähe fest. Er ist aktuell ohne festen Wohnsitz und verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam.

Da nicht nur ein dringender Tatverdacht wegen des versuchten Raubes und der Sachbeschädigung bestand, sondern der Tatverdächtige aktuell wegen weiteren Taten, wie Körperverletzungsdelikten und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, in der Befassung der Ermittlungsbehörden steht, wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Donnerstag (20.01.22) einem Haftrichter beim Amtsgericht Darmstadt vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft an. Die Ermittlungen zu den Gesamtumständen dauern weiterhin an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , ,