Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. 33-Jähriger mit Pfefferspray besprüht – Hintergründe unklar – Augenzeugen gesucht | DarmstadtNews.de

33-Jähriger mit Pfefferspray besprüht – Hintergründe unklar – Augenzeugen gesucht


20. Dezember 2021 - 12:44 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Aus noch nicht bekannten Gründen ist ein 33 Jahre alter Mann aus Stuttgart am Sonntag (19.12.21) gegen 11.30 Uhr in Darmstadt an einer Bushaltestelle in der Liebfrauenstraße von einem Unbekannten plötzlich attackiert und mit Pfefferspray besprüht worden. Im Anschluss flüchtete der Kriminelle. Der Besprühte kam zur weiteren Behandlung in die Notaufnahme. Das Kommissariat 43 hat die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung übernommen.

Die Beamten fragen: Wer hat den Vorfall beobachten können? Wer kann Hinweise zu dem flüchtenden Täter geben? Der Flüchtende hatte kurze, schwarze Haare und wurde als etwa 14 bis 20 Jahre alt. Zum Zeitpunkt der Tat trug er dunkle Kleidung. Seine Statur wurde auf etwa 1,60 Meter geschätzt und als „auffallend klein“ wahrgenommen.

Sachdienliche Hinweise werden an die Ordnungshüter unter der Rufnummer 06151/9690 erbeten.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: