Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Sommerferien 2021: Ferienangebote trotz Corona | DarmstadtNews.de

Sommerferien 2021: Ferienangebote trotz Corona


18. Juli 2021 - 10:15 | von | Kategorie: Jugend, Tipp |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Die Sommerferien stehen vor der Tür und dank der aktuell niedrigen Inzidenz und der gelockerten Maßnahmen können in den nächsten Wochen viele Ferienangebote stattfinden.

„Uns ist sehr daran gelegen, dass alle Kinder und Jugendlichen ihre Ferien genießen, sich draußen austoben, sich mit anderen treffen und viel Neues erleben und Spaß haben können. Die letzten Monate waren vor allem für die Jüngeren in unserer Gesellschaft eine Zeit großer Entbehrungen. Für die Entwicklung wie auch das Wohlbefinden der Kinder und Jugendlichen ist es enorm wichtig, dass sie so schnell wie möglich wieder ein weitgehend normales Leben führen und Gleichaltrigen begegnen können. Meinen herzlichen Dank möchte ich daher allen Trägern und Ehrenamtlichen aussprechen, die in dieser Zeit wirklich Großes leisten und in den kommenden Wochen mit viel Engagement und Herzblut diese so wichtigen Angebote möglich machen“, betont Kinder- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz.

Sie weist außerdem ausdrücklich darauf hin, dass es für die Ferienangebote Fördermöglichkeiten über das so genannte Bildungspaket sowie über den von der Wissenschaftsstadt Darmstadt eingerichteten Sozialfonds gibt. „Am Geld soll es nicht scheitern! Allen Kindern – unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten der Eltern – soll eine Teilnahme am Darmstädter Ferienprogramm möglich sein.“

Dass sich viele Familien und Kinder Ferienabenteuer und die Gemeinschaft mit anderen wünschen, wird schon alleine dadurch deutlich, dass viele Angebote bereits ausgebucht sind. Dennoch gibt es hier und da noch vereinzelt freie Plätze.

Für die Kinder und Jugendlichen, die in den Sommerferien kurzfristig noch ein Ferienspielangebot nutzen oder doch noch zu einer Freizeit fahren wollen, findet sich daher auf der Internetseite der Kinder- und Jugendförderung unter https://www.darmstadt.de/leben-in-darmstadt/soziales-und-gesellschaft/kinder-und-jugendliche und https://www.darmstadt.de/leben-in-darmstadt/soziales-und-gesellschaft/kinder-und-jugendliche/freizeiten-/-aktive-ferien-/-internat-begegnungen eine Restplatzbörse, die – nach Ferienwochen untergliedert – auf noch freie Plätze bei den Ferienangeboten hinweist.

So gibt es zum Beispiel noch freie Plätze bei Kreativ-Workshops der Alice* Werkstatt, dem Jugendhaus *huette und vom Institut für Medienpädagogik und Kommunikation (MuK), sowie beim Zeltlager „Space-Camp“ der KjG St. Elisabeth.

Auch bei den städtischen Albert-Schweitzer-City Freizeiten im Albert-Schweitzer-Haus in Lindenfels im Odenwald gibt es noch freie Plätze. Für weitere Auskünfte hierzu können sich Interessierte gerne telefonisch an die Kinder- und Jugendförderung im Jugendamt (06151 – 13 2485) wenden oder eine E-Mail an freizeiten [at] darmstadt [dot] de schicken.

Für Kids, die sich ganz spontan, jeden Tag aufs Neue entscheiden möchten, gibt es in allen Kinder- und Jugendhäusern der Wissenschaftsstadt Darmstadt ebenfalls Ferienangebote. Diese können direkt bei den einzelnen Häusern erfragt werden.

Mit Beginn der Sommerferien werden im Eberstädter Freibad die Kontingente nochmals um 400 pro Zeitfenster erhöht. Nunmehr können dann pro Zeitfenster 1.000 Bürgerinnen und Bürger das Freibad besuchen.

Auf der Woog-Insel werden statt 600 nunmehr 1.000 Tickets angeboten. Im Familienbad werden die Kapazitäten auf 400, statt wie bisher 250, erhöht.

Freuen können sich auch die Besucherinnen und Besucher des Arheilger Mühlchens. Ab Sonntag öffnet das Bad bis zum Ende der Sommerferien auch vormittags. Von 8 bis 13.30 Uhr können ab sofort Tickets erworben werden. Auch hier werden die Kontingente auf 1.000 Tickets pro Zeitfenster erhöht.

Da im DSW-Freibad aufgrund der Bauarbeiten rund um das Nordbad nur eine begrenzte Liegefläche zur Verfügung steht, werden für das DSW-Freibad ab Freitag 500 Tickets angeboten.

„Somit können wir an heißen Tagen nahezu 11.000 Tickets für die Freibäder bereitstellen“, freut sich Bürgermeisterin Akdeniz, bittet aber gleichzeitig darum, weiterhin die Hygiene- und Verhaltensregeln zu befolgen.

Kinder- und Jugendliche unter 18 Jahre erhalten ab dem 17. Juli bis zum Ende der Sommerferien am 29. August 2021 kostenlosen Eintritt in die kommunalen Freibäder. Allerdings müssen auch sie sich vorher anmelden und online unter https://calendar.ztix.de/organizers/193/calendars/9/ ein „Null-€-Ticket“ erwerben.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , ,