Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt eröffnet Fahrradwerkstatt "Gleis 66" im Darmstädter Hauptbahnhof | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt eröffnet Fahrradwerkstatt „Gleis 66“ im Darmstädter Hauptbahnhof


17. Juni 2021 - 06:27 | von | Kategorie: Soziales, Verkehr |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Sozialdezernentin Barbara Akdeniz hat am Dienstag, 15. Juni 2021, gemeinsam mit dem Werkhof e.V. und weiteren Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern im Fürstenbahnhof des Hauptbahnhofes Darmstadt die Fahrradwerkstatt ‚Gleis 66‘ eröffnet. Möglich wurde die Ertüchtigung der Räumlichkeiten auch durch Mittel des Sonderinvestitionsprogramms Radverkehr der Wissenschaftsstadt Darmstadt sowie der Unterstützung durch die Sparkasse Darmstadt, der Deutschen Bahn, den ADFC Darmstadt-Dieburg und die Agentur La Mina.
Betreut wird die Werkstatt vom Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten und Wohneinrichtungen (EDW). Die Fahrradwerkstatt ist montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr besetzt. Fahrräder können zwischen 7 und 11 Uhr sowie 16 bis 19 Uhr abgegeben werden.

„Das Fahrrad ist für viele Wegstrecken in Darmstadt das ideale Verkehrsmittel. Eine zentrale Voraussetzung, damit das Fahrrad eine attraktive Alternative zu anderen Verkehrsmitteln darstellt, ist eine gut ausgebaute und durchdachte Infrastruktur für den Radverkehr. Daran arbeiten wir seit mehreren Jahren intensiv, denn wir wollen den Radverkehr in den nächsten Jahren weiter ausbauen und das Radfahren in Darmstadt und der Region attraktiver und komfortabler machen. Die Fahrradwerkstatt wird dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Deren Verortung hier am Hauptbahnhof ist geradezu ideal, insbesondere für mit der Bahn pendelnde Berufstätige. Diese können künftig ihr Rad auf dem Weg zur Arbeit zur Inspektion oder Reparatur vorbeibringen und nach Feierabend bequem wieder abholen. Wir verstehen unser neues Angebot als Ergänzung zu den bereits bestehenden Angeboten der Profi-Werkstätten in Darmstadt. Gemeinsam mit dem Werkhof e.V. werden Jugendliche, junge Erwachsene und Menschen mit Behinderung an einem Standort gemeinsam auf eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt vorbereitet und gefördert“, so Verkehrsdezernent und Oberbürgermeister Jochen Partsch im Vorfeld der Eröffnung.

„Auf dem Weg zur inklusiven Stadt schaffen wir im Rahmen des Projektes „Gleis 66“ Beschäftigungsmöglichkeiten, in denen Menschen mit und ohne Behinderung ihre Fähigkeiten einbringen, vertiefen und Qualifizierungen erreichen, die in einem zukunftsweisenden Tätigkeitsfeld neue Chancen der Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen. Daher steht hier nicht der wirtschaftliche Erfolg, sondern die Qualifizierung von Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Menschen mit Behinderung in den Bereichen Handwerk, Service und Kundenkontakt deutlich im Vordergrund. Mit unserem städtischen Eigenbetrieb EDW und dem Werkhof Darmstadt e.V. kooperieren hier zwei Partner mit langjähriger Erfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Behinderungen und der kommunalen Jugendberufshilfe, um ihre jeweiligen Erfahrungen zur Stärkung der Teilhabe am Arbeitsleben einzubringen“, erläutert Sozialdezernentin Barbara Akdeniz.

„Unser inklusives Team besteht aus Meistern und Gesellen, Beschäftigten mit Behinderung sowie Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich darauf freuen, Ihr Fahrrad zu reparieren oder eine Inspektion durchzuführen. Dabei achten die Fachkräfte im Zweiradmechanikerhandwerk auf eine fachlich einwandfreie Dienstleistung“, so Wolfram Cuntz, Betriebsleiter des EDW.

Im einzelnen sollen Dienstleistungen wie Inspektion und einfache Reparaturen, Bremsen einstellen, Bremsbeläge tauschen, Bremszüge austauschen, Schaltung einstellen, Schaltzüge tauschen, Wechseln von Fahrradketten, Flicken und Austauschen von defekten Schläuchen, Austauschen von defekten Fahrradmänteln, Instandsetzen der Lichtanlage, Schmieren aller beweglichen Teile, angeboten werden.

Anne Küffner, Geschäftsführung des Werkhof e.V. erläutert die Beweggründe für die Kooperation mit dem EDW: „Der Werkhof e.V. freut sich sehr, dass er Teil des Trägerverbunds „Gleis 66“ ist. Das Projekt ist für alle Radfahrer*innen Darmstadts eine tolle Ergänzung. Für den Werkhof e.V. und die teilnehmenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist das Projekt eine große Chance an einer der prominentesten Stellen Darmstadts zu arbeiten, Fahrräder zu reparieren und mit Kund*innen in einem „echten Laden“ in Kontakt zu kommen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

Der ADFC Darmstadt-Dieburg e.V. unterstützt das Projekt nicht nur mit Rat und Tat, er wird in den Räumen am Gleis 66 auch wieder ein Büro beziehen und so für seine Mitglieder eine zentrale Anlaufstelle bieten. „Wir wollen in der neuen Radstation nicht nur Räder kodieren, sondern die gemeinsame Infrastruktur auch für Schrauberinnenkurse nutzen und so besonders Frauen die nötigen Fertigkeiten vermitteln, ihre Räder selbst verkehrssicher und in Schuss zu halten. In Verbindung mit den Angeboten von EDW und Werkhof e. V. ist am Gleis 66 ein Ort entstanden, der Radfahrerinnen und Radfahrer in Darmstadt willkommen heißt“, so Helga Hofmann und Klaus Görgen vom Vorstand des ADFC Darmstadt-Dieburg.

Die Deutsche Bahn freut sich ebenfalls über das neue Projekt und hat dies organisatorisch und finanziell unterstützt. Benjamin Schmidt, Leiter des Bahnhofsmanagements erläutert, „Bei Konzepten für grüne Mobilität sind wir als Deutsche Bahn immer gern dabei. In Darmstadt haben wir erst im vergangen Jahr das Fahrradparkhaus mit neuen Doppelstockständern sowie LED-Leuchten ausgestattet. Außerdem gab es einen frischen Anstrich für Wände und Böden. Jetzt freuen wir uns auf die neue Fahrradwerkstatt „Gleis 66“ der Wissenschaftsstadt Darmstadt, um noch mehr Reisende für den umweltfreundlichen ÖPNV zu begeistern“.

Spenden der Sparkasse Darmstadt, der Share Value Stiftung sowie die Unterstützung durch La Mina tragen zu einem sehr guten Start des Projektes bei.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , , ,