Archiv für den Tag: 18. Mai 2021

Brummi zu schwer – Mit Polizeibegleitung zum Stadion

Einen 43 Jahre alten Sattelzugfahrer eines Transportunternehmens aus Baden-Württemberg, stoppten Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen am Montagnachmittag (17.05.21) in der Landskronstraße in Darmstadt.

Der Brummi war mit zwei Betonteilen für den Umbau des Merck-Stadions am Böllenfalltor beladen. Jedes Betonteil hatte ein Gewicht von über 14 Tonnen. Weiterlesen

Aktiver Klimaschutz – Darmstadt setzt auf optimale Regenwassernutzung auf dem Campus Lichtwiese

Die TU Darmstadt geht beim Thema Nachhaltigkeit mit gutem Beispiel voran:  Sie wird auf dem Campus Lichtwiese noch mehr Regenwasser als bisher auffangen und nutzen. Die nun anlaufenden Baumaßnahmen sind Teil des mit dem Regierungspräsidium Darmstadt abgestimmten Wasserbewirtschaftungskonzepts. Weiterlesen

Tag der Artenvielfalt: Artenschutz eine der wichtigsten Aufgaben des Zoos Vivarium

Anlässlich des Tags der Artenvielfalt (22. Mai 2021) informiert der Darmstädter Zoo Vivarium über eine seiner wichtigsten Aufgaben: den Artenschutz und damit die Erhaltung der Artenvielfalt.

Denn die Bestände vieler Arten gehen seit Jahren teilweise dramatisch zurück, weil weltweit natürliche Lebensräume von Tieren und Pflanzen verloren gehen. Es werden daher sichere Wege benötigt, um bedrohte Tierarten vor dem Aussterben zu retten. Dieses Ziel verfolgen die Zuchtprogramme des europäischen Zooverbandes EAZA, an denen der Zoo Vivarium beteiligt ist. Weiterlesen

HILDE ROTH. Eine Zeitreise durch Darmstadt 1950 – 1990 – Eine Ausstellung im öffentlichen Raum

Mit »HILDE ROTH. Eine Zeitreise durch Darmstadt 1950 – 1990« widmet das Kunstforum der TU Darmstadt vom 29. Mai bis 3. Oktober 2021 erstmals der Fotografin und Nachkriegsreporterin Hilde Roth eine Ausstellung. Damit setzt es seine erfolgreiche Ausstellungsreihe im städtischen Außenraum fort, die mit »TRAUTES HEIM« bei den »11. Darmstädter Tagen der Fotografie« im Herbst 2020 begann. Weiterlesen