Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Griesheim: Mit Pfefferspray über Zaun gesprüht? – Polizei ermittelt und sucht wichtige Zeugen | DarmstadtNews.de

Griesheim: Mit Pfefferspray über Zaun gesprüht? – Polizei ermittelt und sucht wichtige Zeugen


26. April 2021 - 16:29 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

PolizeiFür den Fortgang von Ermittlungen, die im Zusammenhang mit dem Verdacht einer fahrlässigen Körperverletzung sowie dem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz stehen, sucht die Dezentrale Ermittlungsgruppe von der Dieburger Polizei Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen.

Nach ersten Erkenntnissen hatten bislang noch unbekannte Täter am vergangenen Mittwoch (21.04.21) im Bereich eines Fußweges in der Weserstraße in Griesheim, mit einem Spray, bei dem es sich um Pfefferspray gehandelt haben könnte, unvermittelt über einen dortigen Zaun in Richtung eines Hundes gesprüht. Dabei wurden ersten Ermittlungen zufolge nicht nur der Hund auf dem Privatgrundstück, sondern auch ein 16 Jahre alter Bewohner des Anwesens getroffen. Hierbei wurden leichte Reizungen in den Atemwegen von Mensch und Tier hervorgerufen.

Eine ärztliche Behandlung sei glücklicherweise im Anschluss nicht notwendig gewesen. Das Geschehen ereignete sich gegen 12.30 Uhr. In diesem Zusammenhang wurden zwei ältere Passanten im Bereich des Fußweges wahrgenommen, bei denen es sich um wichtige Augenzeugen handeln könnte. Beide Personen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Dabei handelt es sich um eine etwa 70 bis 75 Jahre alte Frau und ihren geschätzt gleichaltrigen männlichen Begleiter. Die Seniorin hatte blonde kurze und wellige Haare und trug eine rotbraune Sonnenbrille. Sie war mit einem dunkelblauen Kapuzen-Fleecepullover, der an den Armen sowie an den Bündchen weiße Streifen hatte, bekleidet. Zudem trug sie eine blaue Steppweste und schwarze Halbschuhe. Ihr männlicher Begleiter trug einen schwarzen Pullover, schwarze Jeans, eine dunkelblaue Steppweste und schwarze Trekkingsandalen mit schwarzen Socken. Beide sollen von kräftiger Statur gewesen sein.

Die beschriebenen Personen oder weitere Zeugen, die in diesem Zusammenhang Hinweise geben können, werden gebeten, zwecks Klärung des Sachverhaltes, die ermittelnden Beamten in Dieburg, zu kontaktieren. Unter der Rufnummer 06071/9656-0 ist die Erreichbarkeit für alles Sachdienliche gegeben.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,