Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung, Betäubungsmittelgesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis | DarmstadtNews.de

Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung, Betäubungsmittelgesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis


7. Februar 2021 - 06:23 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen führten am Freitagabend (06.02.21) in der Zeit zwischen 19:00 – 21:00 Uhr auf der B26, Darmstadt, Rheinstraße stadteinwärts, eine „Corona-Kontrolle“ durch. Insgesamt kontrollierten die Ordnungshüter 59 Fahrzeuge. Hierbei wurden 14 Verstöße gegen die Kontaktbeschränkung registriert. Es folgen entsprechende Anzeigen. Weiterhin standen zwei Darmstädter Wagenlenker (23 Jahre u. 25 Jahre) unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Beide Personen mussten eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Bei einem 60-Jährigen Rüsselsheimer Fahrzeugführer war der Führerschein durch die Fahrerlaubnisbehörde Groß-Gerau, zwecks sofortiger Sicherstellung, ausgeschrieben. Dazu wurde eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,