Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Menu
Kategorien
DarmstadtNews.de
Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung
Impressum | Datenschutz
Anzeige

Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zu Online-Informationsveranstaltung zum Neubau der Planstraße südlich der Lincoln-Siedlung
21. Januar 2021 Lokal

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt die Öffentlichkeit, Verbände, Interessengemeinschaften und Anlieger für Mittwoch, 27. Januar 2021, um 18 Uhr zu einer Online-Informationsveranstaltung zum geplanten Neubau der Planstraße südlich der Lincoln-Siedlung ein. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage kann die Veranstaltung leider nicht in einem persönlichen Rahmen durchgeführt werden. Anmeldungen sind bis zum 25. Januar unter der E-Mail-Adresse buergerbeauftragte [at] darmstadt [dot] de möglich.

„Die Wissenschaftsstadt Darmstadt entwickelt im Süden von Darmstadt seit einiger Zeit die ehemaligen Konversionsflächen Lincoln-Siedlung und Ludwigshöhviertel zu neuen auto- bzw. verkehrsreduzierten Wohnquartieren mit den Schwerpunkten Mobilitätsmanagement, Stellplatzorganisation, flächendeckendes Carsharing und weiteren innovativen Konzepten“, erläutert dazu Oberbürgermeister und Verkehrsdezernent Jochen Partsch. „Die Grundzüge der Mobilitäts- und Erschließungskonzepte beider Quartiere zielen dabei darauf ab, durch komfortable und ökonomisch attraktive nachhaltige Mobilitätsangebote den Anteil an privaten Kraftfahrzeugen im Wohngebiet deutlich zu senken, ohne die Mobilität der Bewohner einzuschränken. Trotz dieser Maßnahmen ist es zur Abwicklung des zusätzlichen Verkehrsaufkommens der  Lincoln-Siedlung und des Ludwigshöhviertels erforderlich, im umliegenden Straßennetz Anpassungen vorzunehmen“, so Partsch weiter. „Unsere Verkehrsuntersuchung zur Entwicklung der Konversionsflächen hat dabei ergeben, dass die Entwicklung der Konversionsflächen in der beabsichtigten Größenordnung unter anderem nur mit Realisierung der im Bebauungsplan von Beginn an südlich angedachten ‚Planstraße‘ zwischen der B 3 (Karlsruher Straße) und der Heidelberger Straße erfolgen kann, um den rund um die Quartiere künftig auftretenden Mehrverkehr abwickeln zu können. Das Mobilitätsamt hat diese Planungen begonnen und die Vorplanung steht kurz vor dem Abschluss.“

„Uns ist es dabei, wie in Darmstadt gute Tradition wichtig, hier die Öffentlichkeit über das Projekt im Vorplanungsstadium zu informieren und über die nächsten Schritte zu berichten“, so Oberbürgermeister Partsch abschließend.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Werbung
***