Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Menu
Kategorien
DarmstadtNews.de
Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung
Impressum | Datenschutz
Anzeige

Aktionstag mit Fridays for Future Darmstadt
8. Dezember 2020 Veranstaltung

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Pariser Klimaabkommens finden am 11. Dezember 2020 weltweit Fridays For Future Proteste statt. Unter dem Motto „FightFor1Point5“ organisiert auch Fridays for Future Darmstadt eine Demo. Los geht es um 16 Uhr am Vorplatz des Staatstheaters.

Gemeinsam wollen Aktivist*innen auf der ganzen Welt an diesem Freitag sowohl mit unterschiedlichen coronakonformen Aktionen als auch online auf das globale Scheitern der bisherigen Bemühungen, die Klimakrise einzudämmen, aufmerksam machen.In Darmstadt wollen die Aktivistinnen und Aktivisten am Georg-Büchner-Platz vor dem Staatstheater eine Kundgebung abhalten und ihre Botschaften mit Kreide auf dem Platz festhalten. Außerdem soll es Redebeiträge von den Gruppen „Klimanotstand“ und „Seebrücke“ geben.

„Wir können nicht weiter zusehen, wie die Politik versagt, wenn es um unser aller Lebensgrundlage geht. In der Verantwortung sind nicht nur die Machthabenden auf internationaler Ebene. Auch Deutschland und Darmstadt müssen ihren Teil dazu beitragen, dass wir das 1,5-Grad-Ziel einhalten können“ sagt Silas Bug von Fridays for Future Darmstadt.

Anlass der Proteste ist das fünfjährige Bestehen des Pariser Klimaabkommen am 12.12.2020. An diesem Tag 2015 unterzeichneten 195 Staaten in Paris das größte bisherige Klimaabkommen. Mit dem Abkommen verpflichten sich die Staaten die Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad, wenn möglich 1,5 Grad zu begrenzen, um unumkehrbare Effekte durch das Überschreiten sogenannter „Kipppunkte“ im Klimasystem sicher zu verhindern. Im Rahmen dessen stellen die Staaten ihre Klimaziele vor, die alle fünf Jahre überprüft werden. Auch 2020 hielten nur wenige Länder ihre selbst festgelegten, oftmals unzureichenden Reduktionsziele ein.

Auch Darmstadt ist laut der letzten Klimabilanz auf keinem Kurs, das 1,5-Grad-Ziel einzuhalten. Fridays for Future Darmstadt blickt dabei auf die anstehenden Kommunalwahlen im März 2021: „Wir rufen alle Politikerinnen und Politiker dazu auf, ihre Wahlprogramme am 1,5 Grad-Ziel messen zu lassen. Die nächsten 5 Jahre entscheiden darüber, ob Darmstadt das 1,5 Grad-Ziel einhalten kann“, sagt Björn Schulz.

Quelle: Fridays for Future Darmstadt

Werbung
***