Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Studierendenzahl an h_da konstant – Sendung zum Semesterauftakt mit 10.000 Aufrufen | DarmstadtNews.de

Studierendenzahl an h_da konstant – Sendung zum Semesterauftakt mit 10.000 Aufrufen


6. November 2020 - 15:10 | von | Kategorie: Wissenschaft |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Die Zahl der Studierenden an der Hochschule Darmstadt (h_da) bleibt zum Wintersemester 20/21 in etwa auf dem Niveau der Vorjahre. Aktuell sind an der h_da nach vorläufigen Zahlen 16.648 Studierende eingeschrieben. Davon sind 10.161 männlich und 6.483 weiblich. Im Jahr zuvor waren es um diese Zeit insgesamt 16.746 Studierende. Die Zahl der Studierenden im ersten Fachsemester in grundständigen und weiterführenden Studiengängen ist gegenüber den Vorjahren leicht gesunken. So haben in diesem Wintersemester vorläufig 3.575 Studierende an der h_da begonnen. Ein Jahr zuvor waren es 3.870 Studierende. Die endgültigen Zahlen liegen in einigen Wochen vor.

Betrachtet man die vergangenen zehn Jahre, so stieg die Zahl der h_da-Studierenden im ersten Fachsemester zwischen den Wintersemestern 2010/11 (2.875) bis 2017/18 (4.526) stark an. Seitdem sinken die Zahlen wieder leicht. Dies entspricht auch dem Trend bei der Gesamtzahl der Studienanfängerinnen und –anfänger im Bundesland Hessen.

Die drei Bachelor-Studiengänge, die bezogen auf die zur Verfügung stehenden Plätze an der Hochschule Darmstadt zum WS 20/21 am meisten nachgefragt waren, sind Wirtschaftspsychologie, Soziale Arbeit Plus – Migration und Globalisierung sowie Innenarchitektur.

Eine bisher unerreichte Aufmerksamkeit hat die Erstsemesterbegrüßung „h_da PREMIERE“ der Hochschule Darmstadt erreicht. Bisher rund 10.000 Aufrufe hat die aufwändig produzierte Sendung seit ihrem Live-Streaming vor einer Woche gesammelt. Sie fand mehrere Tausend Zuschauerinnen und Zuschauer über die Gruppe neuer Studierender hinaus. Studienprojekte, Serviceangebote und Partner der Hochschule werden hier im Stil einer Fernsehshow vorgestellt.

Seit Freitag (06.11.20) ist auch ein „Aftermovie“ mit einem kurzen filmischen Einblick in die Produktion von h_da PREMIERE online. h_da PREMIERE und Aftermovie sind auf h-da.de direkt verlinkt.

Hinter h_da PREMIERE steht ein Team von Hochschulmitgliedern mit über 60 Beteiligten aus dem Fachbereich Media, Hochschulkommunikation und weiteren zentralen Einrichtungen. In diesem komplexen Projekt haben die Studierenden um h_da-Professor Felix Krückels sowie die Lehrbeauftragten Sebastian von Freyberg (Lehrgebiet Regie Live-Fernsehen) und Thomas Keil (Lehrgebiet Kamera) ihre an der h_da erworbenen Kompetenzen fachübergreifend angewendet. Produktion, Moderation, Bild und Ton, Set-Gestaltung, Grafik, Musikkomposition, Maske, Redaktion, Videokonferenztechnik, Soziale Medien, Hygienemaßnahmen und Projektmanagement mussten hierbei ineinandergreifen.

Quelle: Hochschule Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,