Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. "Aus Ungewissheiten lernen – Darmstädter Antworten in der Klima- und Viruskrise" – Ringvorlesung startet | DarmstadtNews.de

„Aus Ungewissheiten lernen – Darmstädter Antworten in der Klima- und Viruskrise“ – Ringvorlesung startet


3. November 2020 - 08:02 | von | Kategorie: Wissenschaft |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

„Aus Ungewissheiten lernen – Darmstädter Antworten in der Klima- und Viruskrise“ ist der Titel der öffentlichen Online-Ringvorlesung der „Initiative: Nachhaltige Entwicklung“ (i:ne) an der Hochschule Darmstadt (h_da). Dabei geht es um die Frage, welche Lehren sich aus dem bisherigen Umgang mit Unsicherheiten ziehen lassen und was dies für zukünftige Strategien bedeutet.

Die Veranstaltungsreihe wird pandemiebedingt online übertragen auf https://ine.h-da.de/lehre/ringvorlesung/.

Auftakt ist am Donnerstag, 05.11.20, um 18.00 Uhr. Die Reihe endet im Februar 2021. Lehrende und Studierende aus der hochschulweiten „Initiative: Nachhaltige Entwicklung“ (i:ne) konzipieren und veranstalten die Ringvorlesung unter breiter Beteiligung der h_da-Fachbereiche. Flankierend zur Ringvorlesung arbeiten sich die Studierenden tiefer in die Thematik ein und beleuchten verschiedene Handlungsfelder. Die Ergebnisse präsentieren sie zum Abschluss der Ringvorlesung.

Das Programm im November und Dezember 2020:

5. November
Einführung – Umgang mit Unsicherheit in Politik und Gesellschaft
Einblicke in die Problemlage aus unterschiedlichen Perspektiven mit Jurist Prof. Dr. Martin Führ, Umwelttechniker Prof. Dr. Sven Linow und Kommunikationswissenschaftler Torsten Schäfer (Hochschule Darmstadt)

12. November
Technikwissenschaftliche Perspektive auf Risiken: Ein Tunnel unter Darmstadt?
Prof. Dr. Jürgen Schmitt, Professor für Geotechnik, Umwelttechnik und Tunnelbau an der h_da

19. November
Der Mensch als Risiko
Prof. Dr. Dr. Kai Schuster, Professor für Soziologie und Sozialpsychologie an der h_da

26. November
Sars-CoV2 – Wo liegt hier das Risiko und wie „rational“ sind die Strategien, damit umzugehen? Am Beispiel der Gesundheitsversorgung der Kliniken in Südhessen
Prof. Dr. Rainer Kollmar, Chefarzt der Neurologie am Klinikum Darmstadt

3. Dezember
Risikokommunikation am Beispiel der Tigermücke in Hessen
Dr. Aljoscha Kreß, Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Abteilung Klimawandel und Anpassung

10. Dezember
Klimarisiken: Wie gehen Städte damit um? – Beispiele aus der Praxis
Dr. Birgit Haupter, Planungs- und Ingenieurgesellschaft Infrastruktur & Umwelt, Prof. Böhm und Partner

17. Dezember
Entscheidungen trotz Ungewissheit – Risikoverteilung im Chemikalienrecht
Dr. Anja Schmolke, Leiterin des Referats „Marktüberwachung in den Bereichen Ökodesign, Chemikalien- und Produktsicherheit“ im Umweltministerium Baden-Württemberg

Quelle: Hochschule Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , ,