Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Menu
Kategorien
DarmstadtNews.de
Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung
Impressum | Datenschutz
Anzeige

Neue Organisationsstruktur für die Kommunalpolizei vorgestellt – Umsetzung bis 1. Januar 2021
2. Oktober 2020 Lokal

Bürgermeister Rafael Reißer hat am Donnerstag (01.10.20) die neue Organisationsstruktur der  Kommunalpolizei der Wissenschaftsstadt Darmstadt vorgestellt.

„Die Anforderungen an die Kommunalpolizei wachsen stetig. Neue Aufgaben wie beispielsweise die Kontrolle der Dieselfahrverbote oder die Überprüfung des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung in Bussen und Bahnen kommen hinzu. Klassische Aufgaben wie die Verkehrsüberwachung müssen aufgrund der zunehmenden Parkraumbewirtschaftung ausgeweitet werden. Zusätzlich sind auch immer mehr Dienste an Wochenenden erforderlich, um Grünanlagen oder die Grube Prinz von Hessen zu überwachen“, erläutert der für die Kommunalpolizei verantwortliche Bürgermeister Rafael Reißer. „Diesen neuen Anforderungen und Aufgaben müssen wir durch eine moderne und umfassende Umstellung der Organisationsstruktur Rechnung tragen, um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger auch in Zukunft zu gewährleisten“, erklärt Reißer weiter.

Die Kommunalpolizei wird künftig in drei Bereiche unterteilt: Eine Dienstgruppe wird alleine für den fließenden Verkehr zuständig sein, drei Dienstgruppen werden sich ausschließlich mit der Überwachung des ruhenden Verkehrs befassen und weitere fünf Dienstgruppen werden als Sicherheits- und Ordnungsdienst für alle weiteren Aufgaben der Überwachung und Ermittlung zuständig sein. Die aktuell schon bei der Kommunalpolizei eingesetzten Beschäftigten haben die Möglichkeit, selbst zu wählen, in welchem der drei Bereiche sie künftig arbeiten möchten.

Zusätzlich wurden insgesamt 21 neue Stellen geschaffen, mit denen nicht nur der Ausfall der Übertragung der Überwachung von ruhendem Verkehr auf einen privaten Sicherheitsdienst kompensiert, sondern auch das Personal für Sicherheits- und Ordnungsaufgaben aufgestockt wird.

Gleichzeitig sieht die neue Struktur eine Umstellung der Dienstpläne vor: Diese umfassen weiterhin den Zeitraum von 6 bis 24 Uhr, sehen jedoch an den Wochenenden eine verstärkte Präsenz vor. Neu ist hierbei insbesondere, dass die Kommunalpolizei auch an Samstagen bis 24 Uhr im Dienst sein wird.

Die Stadtwache wird montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr mit zwei Bediensteten besetzt sein. Zwei weitere Bedienstete werden von der Stadtwache aus gezielt im Innenstadtbereich kontrollieren und dabei Fragen oder Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern direkt bearbeiten.

Zum 1. November 2020 wird die Umstellung auf die neue Organisationsstruktur beginnen und bis zum 1. Januar 2021 umgesetzt sein.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Werbung
***