Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Fahrradkontrollen in der Darmstädter Innenstadt | DarmstadtNews.de

Fahrradkontrollen in der Darmstädter Innenstadt


9. Juni 2020 - 16:49 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Am Montag (08.06.20) kontrollierten Beamte des 1. Polizeireviers von 8.00 bis 16.00 Uhr insgesamt 149 Fahrradfahrer im Stadtgebiet. Unter anderem in der Frankfurter Straße an der Ecke Martin-Luther-King-Ring, in der Rheinstraße, in der Wilhelminenstraße sowie in der Bismarckstraße beim 1. Polizeirevier nahm die Polizei Radfahrer genauer unter die Lupe. Die Ordnungshüter stellten in diesem Zusammenhang 34 Verstöße fest.

Die Kontrolleure ahndeten das Befahren von Radwegen in unzulässiger Fahrtrichtung und zudem wurden Pedelecs hinsichtlich ihrer Verkehrstauglichkeit überprüft. Erfreulicherweise konnten in diesem Zusammenhang aber keine Auffälligkeiten festgestellt werden.

Zu bemängeln hatten die Polizisten neben dem Befahren der Bürgersteige in Einzelfällen auch die Nutzung von Mobiltelefonen beim Radfahren. Einer der Radfahrer versuchte sich durch die Angabe falscher Personalien aus der Affäre zu entziehen. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Ermittlungsverfahren.

Zusätzlich konnten aber auch Lieferwagen auf dem Geh- und Radweg abgestellt beobachtet werden. Die Fahrer wurden von der Polizei verwarnt und hielten anschließend in den für sie vorgesehenen Ladezonen.

Wegen „Rotlichtverstößen“ von Radfahrern wurden insgesamt vier Anzeigen gefertigt. In der Hochschulstraße konnte ein hohes Verkehrsaufkommen an Fahrrädern festgestellt werden. Hier missfiel den Gesetzeshütern hauptsächlich die Nutzung von Kopfhörern während der Fahrt. Die Radler wurden eindringlich ermahnt und auf die Gefahren hingewiesen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,