Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Unbekannter auf Fahrrad reißt Passantin das Handy aus der Hand – Augenzeugen gesucht | DarmstadtNews.de

Unbekannter auf Fahrrad reißt Passantin das Handy aus der Hand – Augenzeugen gesucht


5. Juni 2020 - 10:20 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Ein noch unbekannter Täter hat in Darmstadt am Donnerstagabend (04.06.20) sein Unwesen in der Rheinstraße, Ecke Steubenplatz getrieben. Gegen 21 Uhr hatte sich der Kriminelle von hinten auf seinem Fahrrad einer 63-jährigen Fußgängerin genährt und der Telefonierenden dann das Handy aus der Hand gerissen. Weil er im Anschluss jedoch mit seinem Fahrrad ins Trudeln kam, verlor er das Telefon, ließ einige Meter weiter sein Fahrrad ebenfalls liegen und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Flüchtende wurde als etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Er hatte eine schlanke Statur und war mit einem hellen Kapuzenpullover sowie einer dunklen Hose bekleidet.

Ein ähnlicher Vorfall hatte sich bereits am Nachmittag, gegen 17 Uhr, am Wilhelminenplatz, auf der Höhe des Georg-Büchner-Platzes, ereignet. Hier wurde einem 41-jährigen Mann aus Dieburg von einem noch Unbekannten das Handy aus der Hand gerissen. Mit seiner Beute trat der Kriminelle die Flucht in Richtung der Elisabethenstraße an. Eine Personenbeschreibung des Täters liegt in diesem Fall derzeit nicht vor.

Mit den weiteren Ermittlungen zu beiden Fällen ist die EDC in Darmstadt betraut. Die Beamten suchen Zeugen, die die Taten möglicherweise beobachten konnten und Hinweise zu den Tätern geben können. Ob ein Zusammenhang der Ereignisse besteht ist ebenfalls Teil der Untersuchungen. Unter der Rufnummer 06151/9690 nehmen die Ermittler alles Sachdienliche entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: