Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. 17. April 2020 | DarmstadtNews.de

Archiv für 17. April 2020

Spende an die Kinderkliniken

17. April 2020 | von | Kategorie: Soziales

Die Huada-Chinesisch-Schule Darmstadt e.V. spendete den Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret Masken im Wert von insgesamt ca. 2.400 Euro. Bei der Spende handelt es sich um 3000 Stück Mund-Nasen-Schutz Masken und 125 Stück FFP2 Masken. Die Schulleiterin Frau Hongyan Su überbrachte zwei große Pakete. Kinderkrankenpfleger Torsten Pöllmann nahm die Schutzausrüstung dankend entgegen.



Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt beschäftigt sich mit Maßnahmen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs

17. April 2020 | von | Kategorie: Info

Der Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich in seiner Sitzung vom 17. April 2020 unter anderem mit der Vorbereitung auf die vom Land Hessen beschlossene sukzessive Wiederaufnahme des Schulbetriebs am 27. April 2020 beschäftigt.



Entlastung in Covid-19-Krise: Wissenschaftsstadt Darmstadt nimmt Behelfskrankenhaus in Eberstadt in Betrieb – 100 zusätzliche Betten, 30 davon mit Sauerstoffversorgung

17. April 2020 | von | Kategorie: Info

Am Freitag (17. April 2020) hat die Wissenschaftsstadt Darmstadt auf dem Gelände des früheren Klinikums Eberstadt eine Einrichtung zur niederschwelligen medizinischen Versorgung in Betrieb genommen.



Wenckstraße erhält neue Asphaltschicht

17. April 2020 | von | Kategorie: Info, Verkehr

Das Straßenverkehrs- und Tiefbauamt wird von Montag, 20. April, bis Donnerstag, 30. April 2020 die Asphaltdeckschicht in der Wenckstraße zwischen Heinheimer Straße und Pankratiusstraße erneuern. Deshalb wird die Wenckstraße in diesem Bereich voll gesperrt. Der neue Asphalt wird auf einer Fläche von 850 Quadratmeter aufgebracht; die Kosten betragen rund  63 000 Euro.



Merck unterstützt Darmstadt in der Corona-Krise

17. April 2020 | von | Kategorie: Soziales

Weltweit gibt es derzeit Lieferengpässe bei der Versorgung mit FFP2-Masken und Desinfektionsmittel. Krankenhäuser, Rettungsdienste und Pflegeeinrichtungen in Darmstadt haben jedoch im Zuge der Corona-Krise nach wie vor einen deutlich erhöhten Bedarf. Aus diesem Grund spendet Merck der Stadt 50.000 Liter Desinfektionsmittel und 40.000 FFP2-Atemschutzmasken.