Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Vortrag: "1.000 Berggorillas" | DarmstadtNews.de

Vortrag: „1.000 Berggorillas“


6. März 2020 - 08:56 | von | Kategorie: Umwelt, Veranstaltung |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

In der Reihe „Vivariumsgespräche“ hält Reinhard Mink, Tierfotograf aus Ober-Ramstadt, am Freitag, 13. März 2020, um 20 Uhr in der Zooschule des Zoos Vivarium, Schnampelweg 5, einen Vortrag zum Thema „1.000 Berggorillas“. Der Eintritt ist frei.

1.000 Berggorillas – das ist die ungefähre Zahl an Individuen, die es von dieser Spezies noch auf der Erde gibt. Im letzten Jahrhundert wurde ihr Leben und Überleben maßgeblich durch das Verhalten des Menschen geprägt. Wilderei, Kriege und vor allem der Verlust von Lebensraum bedrohten auf dramatische Weise den Fortbestand dieser im Grenzgebiet der Demokratischen Republik Kongo, Uganda und Ruanda lebenden Art. Auf der anderen Seite setzten Persönlichkeiten wie Diane Fossey, Emanuel de Merode und Leonardo di Caprio sich leidenschaftlich und entscheidend für Berggorillas ein.

Der Fotograf Reinhard Mink reiste zu den Berggorillas in den als Weltnaturerbe deklarierten Bwindi Nationalpark in Uganda, um Momentaufnahmen aus dem Leben dieser faszinierenden Tiere zu dokumentieren. Er gibt interessante Einblicke in das aktuelle Verhältnis Mensch – Gorilla und was es für beide Seiten und den Lebensraum Regenwald bedeutet.

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,