Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Menu
Kategorien
DarmstadtNews.de
Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung
Impressum | Datenschutz
Anzeige

Wochenendseminar zur Lebensmittelverschwendung
18. Februar 2020 Tipp

WochenmarktIm Rahmen der ersten Runde des Bürgerhaushalts 2019 haben Bürgerinnen und Bürger als ‚Unser Projekt für die Stadt‘ den Vorschlag eines Seminarwochenendes zum Thema ‚Lebensmittelverschwendung‘ eingereicht. Nach der Zustimmung durch die politischen Gremien im August 2019 geht der Vorschlag nun in die konkrete Umsetzung: Am 18. und 19. April 2020 wird sich die erste Veranstaltung mit ‚Bildungsarbeit im Bereich Lebensmittelverschwendung‘ befassen.

„Die aktuellen Diskussionen werden entscheidend von den Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit und dem schonenden Umgang mit unseren Ressourcen geprägt. Umso wichtiger ist es, dass sich jede und jeder die Frage stellt, inwiefern Veränderungen des Alltags einen Beitrag für den besseren Umgang mit unserem Planeten leisten können“, erklärt Oberbürgermeister Jochen Partsch. „Dieses Seminar ist also nicht nur ein Schritt für einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln in unserer Stadt, sondern ein wichtiger Bestandteil der gesamtgesellschaftlichen Debatte zum Klimaschutz. Daran zeigt sich, dass der Bürgerhaushalt ein hervorragendes Instrument ist, um Veränderungen und Ideen im Kleinen umzusetzen, die insgesamt einen positiven Einfluss auf das große Ganze haben – sei es lokal in unserer Stadt oder über die Stadtgrenzen hinaus“, so Partsch weiter.

„Das Projekt soll dazu beitragen, Wissen über die Verschwendung von Lebensmitteln zu verbreiten, die einen Skandal in globalem Ausmaß darstellt. Mit Aufklärungsarbeit und dem achtsamen Umgang mit Lebensmitteln können wir hier vor unserer Haustür einen Beitrag zur Bekämpfung der Klimakrise leisten“, sagt Miriam Heil, Vorsitzende des foodsharing e. V. Darmstadt, der das Seminar organisiert.

Im Seminar wird es um die Vermittlung von Hintergrundinformationen zu Lebensmittelverschwendung und politische Entwicklungen in diesem Kontext gehen. Außerdem lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Methoden kennen, die sie in ihrer eigenen Bildungsarbeit einsetzen können.

Eingeladen sind alle Interessierten, die das erlernte Wissen im Verlauf des Sommers in eigenen Workshops an unterschiedlichen Institutionen, beispielsweise Schulen, weitergeben wollen.

Die Anmeldung zum Seminarwochenende ist ab sofort auf https://www.foodsharing-darmstadt.de/event/bildungsseminar/ möglich. Aufgrund der Förderung durch den Bürgerhaushalt 2.0 ist die Teilnahme kostenlos.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Werbung
***