Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Zivilbeamte und Bereitschaftspolizei kontrollieren im Herrngarten – Per Haftbefehl Gesuchter festgenommen – Sieben Ermittlungsverfahren eingeleitet | DarmstadtNews.de

Zivilbeamte und Bereitschaftspolizei kontrollieren im Herrngarten – Per Haftbefehl Gesuchter festgenommen – Sieben Ermittlungsverfahren eingeleitet


3. Februar 2020 - 13:37 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Erfolgreich zeigten sich Kontrollmaßnahmen von Zivilbeamten der Direktion Darmstadt-Dieburg am Freitagnachmittag (31.01.20) im Bereich des Herrngarten. Mit dem Ziel öffentliche Plätze sicherer und für Straftäter unattraktiver zu machen, hatten die Ordnungshüter in diesem Zusammenhang rund 20 Personen kontrolliert. Dabei wurden die Polizisten von Beamten der hessischen Bereitschaftspolizei unterstützt. Im Ergebnis der intensiven Kontrollen leiteten die Polizisten sechs Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz ein. Diese Anzeigen beinhalteten die Sicherstellung von rund 11 Gramm Drogen, darunter unter anderem Heroin und Haschisch, und die Sicherstellung eines verbotenen Springmessers, dass ein 23-Jähriger aus Münster mit sich geführt hatte. Auch nahmen die Ordnungshüter einen 55 Jahre alten Darmstädter fest, weil sich bei seiner Kontrolle herausgestellt hatte, dass gegen ihn sowohl ein offener Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Darmstadt vorlag, als auch Aufenthaltsermittlungen vom Amtsgericht Darmstadt initiiert worden waren. Der 55-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Dort wird er die nächsten 5 Monate verbringen müssen. Die Kontrollen zur Bekämpfung der Straßenkriminalität werden fortgesetzt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , ,