Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Menu
Kategorien
DarmstadtNews.de
Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung
Impressum | Datenschutz
Anzeige

Unesco-Welterbetag auf der Mathildenhöhe – Neue Ausstellung „Welterbe werden!“ im temporären Besucherzentrum
28. Mai 2019 Veranstaltung

Am Sonntag, 2. Juni 2019, wird bundesweit der Unesco -Welterbetag gefeiert, an dem Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit haben, die Unesco -Welterbestätten in ihrer Region in besonderer Weise zu erleben und sich umfassend über die Ziele der Unesco und die Welterbe-Idee zu informieren.

Auch die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt an diesem Tag dazu ein, die Mathildenhöhe und ihren Weg zum Welterbe näher kennenzulernen. Darmstadt bewirbt sich mit der Mathildenhöhe um die Aufnahme in die renommierte Liste der internationalen Unesco-Welterbestätten. Die Bewerbung ist Anfang des Jahres bei der Unesco eingereicht worden.

„Der Welterbetag ist für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eine hervorragende Chance, sich über die Entwicklung unseres Wahrzeichens und den aktuellen Stand der Bewerbung zum Unesco-Welterbe zu informieren. Ich denke, dass auch jene Darmstädterinnen und Darmstädter, die die Mathildenhöhe schon öfter besucht haben, vielleicht das ein oder andere neue Detail erfahren können. Es lohnt sich also für alle, am 2. Juni auf der Mathildenhöhe vorbeizuschauen“, lädt Oberbürgermeister Jochen Partsch zum Welterbetag ein.
Anlässlich des Welterbetags wird im neuen temporären Besucherzentrum im „Konsum Mathildenhöhe“ die Ausstellung „Welterbe werden!“ zu sehen sein, die über die Kriterien der Unesco, das Bewerbungsverfahren und die Besonderheiten des Ensembles Mathildenhöhe Darmstadt im Hinblick auf ihre architektonische Einzigartigkeit informiert.

Außerdem wird es mehrere Führungen geben, die zeigen, welche Gebäude und Flächen Gegenstand der Bewerbung sind und warum die Mathildenhöhe alle Voraussetzungen hat, ein Unesco-Welterbe zu werden. Der Rundgang „Auf dem Weg zum Welterbe“ beginnt auf der Mathildenhöhe und endet im neuen temporären Besucherzentrum im Neufert-Bau in der Pützerstraße 6.

Zum Abschluss des Tages lädt der Osthang zum Verweilen am künftigen Standort des Besucherzentrums ein. In der Main Hall wird die Ausstellung zu den Themen der Künstlerkolonie Darmstadt zu sehen sein. Get together! mit eisgekühlten Getränken von 14 bis 18 Uhr.

Übersicht über die Führungen:
13 Uhr: Museum Künstlerkolonie Darmstadt
Im Fokus des Rundganges stehen die Geschichte der Künstlergemeinschaft, die von 1899 bis 1914 bestand, und deren Werke: Möbel, Wohnensembles, Glaskunst, Keramik, Schmuck, Textilien, Graphik, Malerei, Metallarbeiten. Treffpunkt Museumskasse. Dauer: 60 Minuten.

14 Uhr: Auf dem Weg zum Unesco-Welterbe
Der Rundgang über die Mathildenhöhe beinhaltet das Gesamtensemble mit Atelierhaus, Ausstellungsgebäude und Künstlerhäusern und informiert über den aktuellen Stand der Bewerbung zum Unesco-Welterbe. Besichtigung eines Künstlerhauses nach Verfügbarkeit. Treffpunkt: Nordeingang Museum Künstlerkolonie, Olbrichweg 13A. Dauer ca. 60 Minuten.

15 Uhr: Museum Künstlerkolonie für Kinder
Bei der Führung „Kommen, sehen, Kunst erleben“ (ab 5 Jahren) lernen Kinder das Museum Künstlerkolonie kennen. Treffpunkt: Museumskasse. Dauer: 60 Minuten.

16 Uhr: Auf dem Weg zum Unesco-Welterbe
Der Rundgang über die Mathildenhöhe beinhaltet das Gesamtensemble mit Atelierhaus, Ausstellungsgebäude und Künstlerhäusern und informiert über den aktuellen Stand der Bewerbung zum Unesco-Welterbe. Besichtigung eines Künstlerhauses nach Verfügbarkeit. Treffpunkt: Nordeingang Museum Künstlerkolonie, Olbrichweg 13A. Dauer ca. 60 Minuten.

Das Temporäre Besucherzentrum im Konsum Mathildenhöhe, Pützerstraße 6, ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt


Alle zusammen für das Klima!
***