Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Polizei ermittelt wegen Unfallfluchten – 75-jährigen Mann festgenommen – Alkoholtest ergibt 2,00 Promille | DarmstadtNews.de

Polizei ermittelt wegen Unfallfluchten – 75-jährigen Mann festgenommen – Alkoholtest ergibt 2,00 Promille


24. Mai 2019 - 14:37 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Eine Streife des 2. Polizeireviers hat am frühen Freitagmorgen (24.05.19) einen 75-Jährigen vorläufig festgenommen. Der Mann muss sich unter anderem wegen des Verdachts der Unfallflucht strafrechtlich verantworten.

Gegen 6.30 Uhr alarmierten Anwohner aus der Hochstraße die Polizei und meldeten den Darmstädter, der mit seinem Fahrzeug gegen ein dortiges Carport gefahren war. Die Polizeistreife konnte bei der Überprüfung des Fahrers feststellen, dass dieser deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Vortest ergab einen Wert von 2,00 Promille. Der 75-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Blutentnahme auf die Wache gebracht. Ermittlungen der Beamten ergaben, dass er auch für zwei Unfallfluchten verantwortlich sein dürfte.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll er gegen 21 Uhr am Vorabend im Kreuzungsbereich der Kasino- mit der Landwehrstraße eine Verkehrsinsel überfahren und anschließend die Kontrolle über sein Auto verloren haben. Laut Zeugenaussagen schleuderte er daraufhin nach rechts und kollidierte mit einem geparkten Auto sowie einer 37-jährigen Frau, die gerade in den Wagen einsteigen wollte. Sie wurde verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei hat mehrere Strafanzeigen erstattet und nimmt weitere Zeugenaussagen in diesem Zusammenhang unter der Rufnummer 06151/969-3710 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,