Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Von Drogen berauscht, betrunken und ohne Fahrerlaubnis – Beamten stoppen 19-Jährigen nach kurzer Verfolgungsfahrt | DarmstadtNews.de

Von Drogen berauscht, betrunken und ohne Fahrerlaubnis – Beamten stoppen 19-Jährigen nach kurzer Verfolgungsfahrt


23. April 2019 - 17:05 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

HandschellenEin 19 Jahre alter Mann aus Darmstadt wird sich nach seiner Festnahme in gleich mehreren Strafverfahren, unter anderen wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol, verantworten müssen. Nach kurzer Verfolgungsfahrt endete seine Autotour ,in der Nacht zum Sonntag (20.-21.04.19), schlussendlich auf dem 3. Polizeirevier.

Gegen 1.30 Uhr war eine Polizeistreife auf die unsichere Fahrweise des Wagenlenkers in der Gräfenhäuser Straße aufmerksam geworden. Als die Beamten den Wagen kontrollierten wollten, gab der 19-Jährige jedoch Gas, passierte mehrere rote Ampeln und versuchte zu flüchten. Doch das Unternehmen währte nur kurz und schnell klickten die Handschellen in der Schuknechtstraße. Bei der Überprüfung offenbarte sich der Grund des Verhaltens. Mit 1,58 Promille, angezeigt auf einen durchgeführten Alkoholtest, hatte der junge Mann offenbar deutlich zu viel getrunken. Darüber hinaus konnte er keinen Führerschein vorweisen und zeigte körperliche Anzeichen für den Konsum von Drogen. Der Darmstädter wurde auf die Wache gebracht. Dort wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und Anzeige erstattet.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,