Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Menu
Kategorien
DarmstadtNews.de
Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung
Impressum | Datenschutz
Anzeige

Handgemenge auf Luisenplatz mündet in Strafverfahren – Ermittlungen dauern an
1. April 2019 Polizei

PolizeiNach einer Auseinandersetzung auf dem Luisenplatz, am Samstagabend (30.03.19), bei dem ein 16-Jähriger von mehreren Personen attackiert worden sein soll, hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Gegen 22 Uhr hatte ein unbeteiligter Zeuge die Einsatzzentrale verständigt und berichtet, dass es zu einem Handgemenge zwischen mehreren junge Männer auf dem Luisenplatz gekommen sei. Die alarmierten Beamten trafen dann auf drei, zum Teil alkoholisierte Personen, darunter der 16-Jährige, mutmaßlich Attackierte. Er klagte über Kopfschmerzen, lehnte jedoch eine weitere ärztliche Versorgung zunächst ab.

In der Nähe des Luisenplatzes und im Zuge der laufenden Fahndung, konnten weitere sechs junge Männer im Alter von 17 bis 21 Jahren angetroffen und kontrolliert werden. Ob es sich dabei um die Kontrahenten des 16-Jährigen handelte, um was es bei dem Streit ging und welcher von den möglichen Beteiligten zugeschlagen hat ist derzeit noch unklar. Inwieweit der Verlust einer Geldbörse zudem mit der Auseinandersetzung in Verbindung steht, werden die andauernden Ermittlungen zeigen.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei in Darmstadt weitere Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 bei der Ermittlungsgruppe Darmstadt City zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Werbung
***