Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Mehr als 1000 Ecstasy-Pillen bei Wohnungsdurchsuchung sichergestellt | DarmstadtNews.de

Mehr als 1000 Ecstasy-Pillen bei Wohnungsdurchsuchung sichergestellt


26. März 2019 - 12:26 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

PolizeiNach einer Kontrolle, die bereits am Montag (18.03.19) stattfand, geriet ein 34 Jahre alter Mann aus Darmstadt in den Verdacht, mit Betäubungsmitteln unerlaubt Handel zu treiben.

Im Rahmen der verdachtsunabhängigen Überprüfung auf der Straße hatten Beamte des 1. Polizeireviers bei dem Beschuldigten zunächst acht Ecstasy-Pillen sichergestellt. Der Verdacht, dass der 34-Jährige mit Drogen handelt, erhärtete sich nun schlussendlich am Freitag (22.03.19). Mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss, der von der Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragt wurde, nahmen Kripobeamte, unterstützt von Rauschgiftspürhunden, zwei Wohnungen des Mannes unter die Lupe und wurden fündig. Neben eine Feinwaage und einem Schlagstock stellten die Beamten zunächst über 500 Ecstasy-Pillen in den Unterkünften des Mannes sicher.

Auf weitere, rund 850, Pillen, stießen die Ermittler außerdem in den Räumen einer Wohngemeinschaft, die im Rahmen der Durchsuchungen als weitere Unterkunft festgestellt und aufgrund einer mündlich erlassenen, richterlichen Durchsuchungsgenehmigung noch im Anschluss von den Polizisten betreten wurde.

Der Straßenverkaufswert der sichergestellten Drogen dürfte bei 13.500 Euro liegen.

Neben den Betäubungsmitteln stießen die Ordnungshüter auch auf Kosmetikartikel, deren Herkunft noch nicht geklärt ist und die als mögliches Diebesgut in Betracht kommen.

Wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Diebstahlsdelikten wird sich der Tatverdächtige zukünftig strafrechtlich verantworten müssen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,