Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Feinstaubkontrollen im Stadtgebiet – Lastwagen kürzen durch die Stadt ab | DarmstadtNews.de

Feinstaubkontrollen im Stadtgebiet – Lastwagen kürzen durch die Stadt ab


10. Oktober 2018 - 08:24 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

LKWAm Dienstag (09.10.18), in der Zeit zwischen 8 Uhr und 12 Uhr, führte die Verkehrsinspektion Südhessen zusammen mit der Kommunalpolizei der Stadt Darmstadt in der Heinrichstraße eine Durchfahrtskontrolle für Kraftfahrzeuge, insbesondere von Lastwagen durch. Dabei wurde zum einen das Verbot der Durchfahrt sowie auch die erforderlichen grünen Plaketten der Autos kontrolliert. Insgesamt wurden von den Ordnungshütern sechzehn Brummis und fünf Personenkraftfahrzeuge angehalten und überprüft. Davon erhielten zwei Lastwagenlenker eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Durchfahrtsverbot. Weitere fünf mussten ihre Ladung vor Ort nachsichern, da die Ladungssicherung nicht ausreichte. Zudem stellten die Polizisten zwei Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten fest. Entsprechende Anzeigen wurden auch hier gefertigt. Die restlichen Gefährte waren Be- oder Entlader im Stadtgebiet. Von den fünf kontrollierten Autos erhielten vier eine Anzeige wegen fehlender grüner Feinstaubplakette. Im Rahmen der Kontrolle nahmen die Ordnungshüter zudem zwei Männer im Alter von 37 und 41 Jahren wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts im Bundesgebiet sowie illegaler Arbeitsaufnahme vorläufig fest. Das Duo wurde für die weiteren polizeilichen Maßnahmen der Kriminalpolizei in Darmstadt übergeben. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern derzeit an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,