Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Volkshochschule lädt zum Vortrag über Datenschutz für Vereine | DarmstadtNews.de

Volkshochschule lädt zum Vortrag über Datenschutz für Vereine


16. September 2018 - 08:55 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

ComputerDie Volkshochschule Darmstadt lädt für Dienstag, 18. September 2018, 19 Uhr, ins Justus-Liebig-Haus zum vhs-Infoabend „Die neue Europäische Datenschutz-Verordnung: Was Darmstädter Vereine wissen sollten“. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Es referiert die Rechtsanwältin und Datenschutz-Expertin Tina Kuhnwaldt über die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die seit dem 25. Mai 2018 in Deutschland und in allen anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union als geltendes Recht ist.
Das hat auch Konsequenzen etwa für Vereine, ehrenamtliche engagierte Bürgerinnen und Bürger, auch in der Digitalstadt Darmstadt: Worauf müssen Vereine achten, wenn man mit personenbezogenen Mitglieder-Daten arbeitet? Gerade ein Verein muss zur Betreuung seiner Mitglieder deren personenbezogene Daten verarbeiten. Welche Datenschutzhinweise müssen auf der Homepage sein? Wem darf man den Vereinsnewsletter senden? Was ist ein Verarbeitungsverzeichnis, was muss es beinhalten? Um Voranmeldung unter www.darmstadt.de/vhs wird gebeten, Kursnummer 103.02. Bei großer Nachfrage kann die Veranstaltung am 11. Dezember 2018 wiederholt werden.

Die Referentin Tina Kuhnwaldt LL.M., ist Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, und zertifizierte Datenschutzbeauftragte (WWU Münster-Westfälische Wilhelms-Universität Münster) mit dem erforderlichen Fachwissen nach DSGVO und BDSG-neu.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,