Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. TU-Abschlüsse international begehrt – Ergebnisse des QS-Rankings 2019 | DarmstadtNews.de

TU-Abschlüsse international begehrt – Ergebnisse des QS-Rankings 2019


13. September 2018 - 10:41 | von | Kategorie: Wissenschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

TU DarmstadtAbsolventinnen und Absolventen der TU Darmstadt werden von Arbeitgebern in Deutschland und im Ausland als besonders qualifiziert und „beschäftigungsfähig“ geschätzt: Im soeben veröffentlichten QS Graduate Employability Ranking 2019, das international rund 500 Universitäten berücksichtigt, rangiert die TU Darmstadt weltweit auf Platz 78.

Auch hierzulande genießen die Studienabschlüsse der TU Darmstadt einen hervorragenden Ruf: Im Feld der 26 gerankten deutschen Universitäten belegt die TU Darmstadt Platz 3 – hinter dem Karlsruher Institut für Technologie und der RWTH Aachen.

Im internationalen Vergleich erzielt die TU Darmstadt Bestwerte etwa in Bezug auf „Reputation bei Arbeitgebern“. Deutschlandweit liegt sie bei den Indikatoren „Beschäftigungsquote“ und „Vernetzung von Arbeitsgebern und Studierenden“ ganz vorne.

QS ist nach eigenen Angaben das führende globale Karriere- und Ausbildungs-Netzwerk und veröffentlicht jährlich verschiedene Bestenlisten. Das Graduate Employability Ranking wird anhand verschiedener Kriterien erstellt: den Angaben von Arbeitgebern, von welchen Hochschulen die innovativsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen, einer Auswertung, an welchen Hochschulen besonders erfolgreiche Menschen studiert haben, Partnerschaften zwischen Universitäten und Wirtschaftsunternehmen sowie die Präsenz von Unternehmen auf dem Campus. Nicht zuletzt geht der Anteil der Absolventinnen und Absolventen, die nach einem Jahr einen Job haben, in das Ranking mit ein.

Weitere Informationen

Über die TU Darmstadt

Die TU Darmstadt zählt zu den führenden Technischen Universitäten in Deutschland. Sie verbindet vielfältige Wissenschaftskulturen zu einem charakteristischen Profil. Ingenieur- und Naturwissenschaften bilden den Schwerpunkt und kooperieren eng mit prägnanten Geistes- und Sozialwissenschaften. Weltweit stehen wir für herausragende Forschung in unseren hoch relevanten und fokussierten Profilbereichen: Cybersecurity, Internet und Digitalisierung, Kernphysik, Energiesysteme, Strömungsdynamik und Wärme- und Stofftransport, Neue Materialien für Produktinnovationen. Wir entwickeln unser Portfolio in Forschung und Lehre, Innovation und Transfer dynamisch, um der Gesellschaft kontinuierlich wichtige Zukunftschancen zu eröffnen. Daran arbeiten unsere 312 Professorinnen und Professoren, 4.450 wissenschaftlichen und administrativ-technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie knapp 26.000 Studierenden. Mit der Goethe-Universität Frankfurt und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bildet die TU Darmstadt die strategische Allianz der Rhein-Main-Universitäten.

Quelle: TU Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,