Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Tatverdächtiger Handy-Dieb entpuppt sich als Exhibitionist | DarmstadtNews.de

Tatverdächtiger Handy-Dieb entpuppt sich als Exhibitionist


6. August 2018 - 16:14 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiDie Räume einer Wohngemeinschaft in der Eschollbrücker Straße gerieten am Sonntagmorgen (05.08.18) gegen 7.30 Uhr in das Visier eines Kriminellen. Der Täter verschaffte sich durch die offenstehende Terrassentür Zugang in das Gebäude und entwendete aus einem der Zimmer Bargeld und ein Mobiltelefon. Anschließend flüchtete der ungebetene Besucher mit seiner Beute vom Tatort.

Gegen 9.00 Uhr bemerkte eine 25 Jahre alte Frau im Garten des gleichen Hauses dann einen Unbekannten, der sich vor ihr entblößte und in schamverletzender Weise zeigte. Nachdem ihn die 25-Jährige ansprach, suchte der Mann das Weite. Sie verständigte die Polizei.

Mithilfe der modernen technischen Möglichkeiten gelang es dem Besitzer des zuvor entwendeten Handys später sein Telefon zu orten. Die daraufhin alarmierten Ordnungshüter fanden anschließend im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen das gestohlene Mobiltelefon in den Räumen eines 31 Jahre alten Mannes in der Heimstättensiedlung. Zudem passte die Personenbeschreibung des geflüchteten Exhibitionisten exakt auf den 31-Jährigen.

Er wurde festgenommen, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aber zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt. Der 31 Jahre alte Mann wird sich nun in Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und exhibitionistischer Handlungen zu verantworten haben.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,