Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Volkshochschule bietet in den Sommerferien Spanischkurse an | DarmstadtNews.de

Volkshochschule bietet in den Sommerferien Spanischkurse an


12. Juni 2018 - 07:27 | von | Kategorie: Tipp | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Volkshochschule DarmstadtDie Volkshochschule (vhs) der Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert den Kontakt mit der spanischen Partnerstadt Logroño und bietet auch in den Sommerferien Spanischkurse an. In diesem Frühjahr waren es neun Deutschlernende, die zusammen mit ihrem Lehrer zu Gast in Darmstadt waren, bei Studierenden, die an der Volkshochschule Spanisch lernen. Organisiert wurde der Austausch von „Sprachbrücken – Puentes Lingüísticos“, eine Initiative der öffentlichen Sprachenschule von Logroño (Escuela Oficial de Idiomas) und der vhs Darmstadt, unterstützt von der Städtepartnerschaft Logroño-Darmstadt. Das Austauschprogramm läuft seit 2010. In diesem Jahr haben sich spanische und Darmstädter Studierende das fünfte Mal besucht. Im Gegenzug zum Aprilbesuch in Darmstadt werden im Herbst vhs-Studierende nach Logroño reisen, um dort ihre Spanischkenntnisse anzuwenden und zu vertiefen. Sie werden bei spanischen Gastfamilien wohnen und so intensiv in Sprache und Kultur eintauchen. Ein begleitendes Kulturprogramm wird die Reise abrunden. Auch die Darmstädter Gastfamilien haben ihren Gästen im April einiges zeigen und bieten können: einen Empfang im Rathaus, den Grenzgang, abends das Bessunger Frühlingserwachen und eine Fahrt nach Frankfurt.

Für alle, die Spanisch lernen oder ihre Spanischkenntnisse vertiefen möchten, hat die Darmstädter Volkshochschule auch in den Sommerferien einige Kurse im Programm: Der Bildungsurlaub (Kurs Nr. 422.19) vom 16. bis 20. Juli bietet die Chance auf A1 Niveau die Sprachkenntnisse für Beruf und Alltag zu verbessern. Geeignet ist der 5-tägige Intensivkurs für Menschen, die wenig Zeit haben und ein intensives Spanisch-Programm suchen. Ein weiterer Intensivkurs (Kurs 422.03) beginnt am 2. Juli. An fünf Vormittagen können die Sprachkenntnisse erworben werden, die in Alltagssituationen notwendig sind, um sich vorzustellen, persönliche Angaben wie Herkunft, Beruf oder Alter zu erfragen und zu nennen, einen Weg zu beschreiben oder eine kurze schriftliche Mitteilung zu verfassen. In einer weiteren Intensivwoche (Kurs 422.04) können diese Lerninhalte vom 9. bis 13. Juli erweitert und vertieft werden. Weitere Informationen gibt es auf www.darmstadt.de/vhs oder unter der Telefonnummer 06151 13-2408.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,